Mrz

10

Vier wahre Sätze – kurz und schmerzvoll

Ein Beitrag vom 10. März 2010

„Das Datenschutzbewusstsein von Nutzern wie Anbietern sei „nicht besonders ausgeprägt“. [Der rheinland-pfälzische Datenschutzbeauftragte] Wagner betonte: „Der Datenschutz ist Teil der Menschenwürde.“ Auch im Schulunterricht müsse dieses Thema noch mehr Raum einnehmen. Zudem mahnte er eine bessere Kontrolle der polizeilichen Datenabfragen an.“

(Quelle: Heise)


Comments

You must be logged in to post a comment.