Popper

Aus Internetsoziologie
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Wir dürfen uns nicht selbst in ein geistiges Gefängnis einsperren"

Karl Popper

Literatur

Es gilt der Satz aus meinem FAQ: Wenn an dieser Stelle unbedingt eine Theorie bzw. ein Theoretiker genannt werden soll, der mich sehr inspiriert und begeistert hat, dann kann es zweifellos nur Karl Popper sein. Um ihn geht es deshalb auf dieser Seite. Er ist - zumindest für mich - wesentliche Grundlage einer Soziologie des Internets, freilich weniger in konkret-inhaltlicher, dafür aber umso mehr in strukturell-philosophischer Hinsicht. Wieso dies im Detail so ist, werde ich in naher Zukunft hier Schritt für Schritt erläutern. Vorerst liegt der Schwerpunkt jedoch auf Poppers Werken und Informationen dazu.

Links

A Discussion of the Mind-Brain Problem. https://link.springer.com/article/10.1007%2FBF00997274?LI=true, abgerufen am 08. November 2017


A Note on Verisimilitude. http://www.jstor.org/stable/686164?seq=1#page_scan_tab_contents, abgerufen am 08. November 2017


Auf der Suche nach einer besseren Welt - Vorträge und Aufsätze aus dreißig Jahren. http://www.math.chalmers.se/~ulfp/Review/Poppersuche.pdf, abgerufen am 12. Oktober 2017


Back to the Pre-Socratics: The Presidential Address. http://www.jstor.org/stable/4544602?seq=1#page_scan_tab_contents, abgerufen am 08. November 2017


Conjectural Knowledge: My Solution of the Problem of Induction. http://www.jstor.org/stable/23940631?seq=1#page_scan_tab_contents, abgerufen am 08. November 2017


Degree of Confirmation. http://www.jstor.org/stable/685171?seq=1#page_scan_tab_contents, abgerufen am 08. November 2017


Die öffentliche Meinung im Lichte der Grundsätze des Liberalismus. http://www.jstor.org/stable/23741717?seq=1#page_scan_tab_contents, abgerufen am 08. November 2017


Epistemology Without a Knowing Subject. http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0049237X08712047, abgerufen am 08. November 2017


Falsifikationismus. https://de.wikipedia.org/wiki/Falsifikationismus, abgerufen am 4. September 2017

Falsifikation mag anstrengend, unbequem und nie zufriedenstellend sein, aber sie ist für die Idee Internetsoziologie unverzichtbar.


Indeterminism in Quantum Physics and in Classical Physics. Part II. http://www.jstor.org/stable/685366?seq=1#page_scan_tab_contents, abgerufen am 08. November 2017


Karl Popper - Das Prinzip Kritik in der Offenen Gesellschaft (Gespräch). https://www.youtube.com/watch?v=1467dwUh5Nw, abgerufen am 26. Februar 2018


Karl Popper - Ein Gespräch (1974). https://www.youtube.com/watch?v=ZO2az5Eb3H0, abgerufen am 26. Juli 2017


Karl Popper - "Lasst Theorien sterben, nicht Menschen!" (1990). https://www.youtube.com/watch?v=YhBuX5fPWZY, abgerufen am 11. Oktober 2017


Karl Popper über seine Erkenntnistheorie. https://www.youtube.com/watch?v=F-b0_Kdqttk, abgerufen am 26. Juli 2017


Kritischer Rationalismus. https://de.wikipedia.org/wiki/Kritischer_Rationalismus, abgerufen am 26. Juli 2017

Mit großer Begeisterung folge ich der Idee des Kritischen Rationalismus.


Nichts ist schon dagewesen. https://www.youtube.com/watch?v=enYASgpg2tU, abgerufen am 26. Juli 2017

Karl Popper und Konrad Lorenz im Gespräch.


Objective Knowledge - An Evolutionary Approach. http://www.math.chalmers.se/~ulfp/Review/objective.pdf, abgerufen am 12. Oktober 2017


On the Theory of the Objective Mind - Akten des XIV. Internationalen Kongresses für Philosophie. https://www.pdcnet.org/pdc/bvdb.nsf/purchase?openform&fp=wcp14&id=wcp14_1968_0001_0000_0025_0053, abgerufen am 08. November 2017


The Nature of Philosophical Problems and Their Roots in Science. http://www.jstor.org/stable/685553?seq=1#page_scan_tab_contents, abgerufen am 08. November 2017


The Propensity Interpretation of Probability. http://www.jstor.org/stable/685773?seq=1#page_scan_tab_contents, abgerufen am 12. Oktober 2017


The Problem of Induction (1953, 1974). http://srbiau.ac.ir/Files/Popper,%20The%20Problem%20of%20Induction.pdf, abgerufen am 08. November 2017


Three Worlds - The Tanner Lecture on Human Values. https://oxfordstrat.com/coasdfASD32/uploads/2016/01/three-worlds.pdf, abgerufen am 12. Oktober 2017


Three Views Concerning Human Knowledge. https://pdfs.semanticscholar.org/4a6e/f773e7b94e83864edf0cd70f965a5b7a9bf0.pdf, abgerufen am 08. November 2017


Trost suchen bei Karl Popper: Die offene Gesellschaft und ihre Feinde. http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/philosoph-sir-karl-popper-ueber-eine-offene-gesellschaft-13913183.html, abgerufen am 26. Juli 2017


Uncertain Truth. https://www.youtube.com/watch?v=AsFdH0Q7RSs, abgerufen am 26. Juli 2017

Erster Teil eines 6-teiligen Interviews mit Karl Popper.


Von Mitmenschen lernen - 12 Regeln von Karl R. Popper. https://www.wiwi.uni-siegen.de/wiwi/prod/downloads/12popperthesen.pdf, abgerufen am 11. Oktober 2017


What is Dialectic? Some remarks on Popper’s criticism. http://philsci-archive.pitt.edu/3980/1/What_is_Dialectic_110408.pdf, abgerufen 08. November 2017


Woran glaubt der Westen? http://siaf.ch/files/popper.pdf, abgerufen am 08. November 2017

Printmedien

Eine kleine Übersicht über Werke von und über Karl Popper, beginnend mit seinen eigenen Arbeiten.

Werke von Karl Popper

Popper, Karl R.: A World of Propensities. Thoemmes, 1990

Popper, Karl R.: Alles Leben ist Problemlösen: Über Erkenntnis, Geschichte und Politik. Piper Taschenbuch, 1996

Popper, Karl R.: An Unended Quest. Psychology Press, 2002

Popper, Karl R.: Conjectures and Refutations. Routledge & Kegan Paul, 1963

Popper, Karl R.: Das Elend des Historizismus. Mohr Siebeck, 2003

Popper, Karl R. und Eccles, John C.: Das Ich und sein Gehirn. Piper, 1996

Popper, Karl R.: Die beiden Grundprobleme der Erkenntnistheorie. Mohr Siebeck, 2010

Popper, Karl R.: Die Quantentheorie und das Schisma der Physik. Mohr Siebeck, 2001

Popper, Karl R.: Evolutionary Epistemology, Rationality, and the Sociology of Knowledge. Open Court Publishing, 1987

Popper, Karl R.: Gesammelte Werke 5: Die offene Gesellschaft und ihre Feinde, Band 1: Der Zauber Platons. Mohr Siebeck, 2003

Popper, Karl R.: In Search of a Better World: Lectures and Essays from Thirty Years. Psychology Press, 1996

Popper, Karl R.: Lesebuch: Ausgewählte Texte zur Erkenntnistheorie, Philosophie der Naturwissenschaften, Metaphysik, Sozialphilosophie. UTB, 1997

Popper, Karl R.: Logik der Forschung. Walter de Gruyter, 2013

Popper, Karl R.: Knowledge and the Body-Mind Problem: In Defence of Interaction. Routledge, 2013

Popper, Karl R.: Objective Knowledge: An Evolutionary Approach, Oxford: Clarendon Press, 1972

Popper, Karl R.: Quantum Theory and Schism in Physics. Unwin Hyman Ltd, 1982

Popper, Karl R.: Realism and the Aim of Science. Routledge, 1985

Popper, Karl R.: The Logic of Scientific Discovery. Routledge, 2005

Popper, Karl R.: The Myth of the Framework: In Defence of Science and Rationality. Routledge, 2014

Popper, Karl R.: The Poverty of Historicism. Psychology Press, 2002

Popper, Karl R.: The Open Society and Its Enemies. Routledge, 2012

Popper, Karl R.: The Open Universe. An Argument for Indeterminism. Routledge, 1988

Popper, Karl R. und Eccles, John C.: The Self and Its Brain. Springer Science & Business Media, 2012

Popper, Karl R.: Unended Quest: An Intellectual Autobiography, London: Fontana, 1976

Popper, Karl R.: The World of Parmenides: Essays on the Presocratic Enlightenment. Routledge, 2012

Popper, Karl R.: Vermutungen und Widerlegungen: das Wachstum der wissenschaftlichen Erkenntnis. Mohr Siebeck, 2009

Printmedien über Karl Popper

Ackermann, R.: The Philosophy of Karl Popper, 1976, Amherst: University of Massachusetts Press

Albert, H.: Karl Poppers Philosophie im 20. Jahrhundert, 2004, Picus Verlag

Alt, J. A.: Reihe Campus Einführungen Band 1060: Karl R. Popper, 1995, Campus Verlag

Bouillon, H.: Philosophie der freien Gesellschaft: Ein Karl-Popper-Brevier, 2014, Neue Zürcher Zeitung NZZ Libro

Burke, T.E.: The Philosophy of Popper, 1983, Manchester: Manchester University Press

Corvi, R.: An Introduction to the Thought of Karl Popper, 1997, (trans. P. Camiller). London & New York: Routledge.

Currie, G. & Musgrave, A. (eds.): Popper and the Human Sciences, 1985, Dordrecht: Nijhoff.

Döring, E.: Karl R. Popper ‚Die offene Gesellschaft und ihre Feinde‘, 1996, Schönling Verlag

Döring, E.: Philosophie der Demokratie bei Kant und Popper: Zum Verhältnis von Freiheit und Verantwortung, 1995, Oldenbourg Akademieverlag

Geier, M.: Karl Popper, 1994, Rowohlt Taschenbuch Verlag

Hacohen. M.H.: Karl Popper—The Formative Years, 1902–1945: Politics and Philosophy in Interwar Vienna, 2000, Cambridge: Cambridge University Press.

James, R., Return to Reason: Popper’s Thought in Public Life, 1980, Shepton Mallet: Open Books.

Keith, H.: Die Philosophie Karl Poppers, 2000, UTB Verlag, Stuttgart

Keith, H.: Karl Popper: Logik der Forschung (Klassiker Auslegen, Band 12), 2007, De Gruyter Verlag

Keith, H.: Karl Popper: Logik der Forschung, 2013, De Gruyter Verlag

Kiesewetter, H. & Zens, H.: Karl Poppers Beiträge zur Ethik, 2002, Mohr Siebeck Verlag

Leser, E.: Popper, der Wiener Kreis und die Folgen: Die Grundlagendebatte der Wissenschaftstheorie, 2003, Facultas Verlag

Leser, N.: Die Gedankenwelt Karl Poppers: Kritischer Rationalismus im Dialog (Beiträge zur Philosophie. Neue Folge), 1991, Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg

Magee, B. & Krais, A.: Karl Popper, 1986, J.C.B. Mohr Verlag

Morgenstern, M.: Hans Albert / Karl R. Popper: Briefwechsel (Figuren des Wissens/ Bibliothek), 2005, FISCHER Taschenbuch Verlag

Morgenstern, M.: Karl Popper, 2002, Deutscher Taschenbuch Verlag

Morgenstern, M. & Zimmer, R.: Karl R. Popper: Eine Einführung in Leben und Werk, 2015, Mohr Siebeck Verlag

Morscher, E.: Was wir Karl R. Popper und seiner Philosophie verdanken, 2002, academia Richarz

Neck, R.: Karl R. Popper – Plädoyer für kritisch-rationale Wissenschaft (Schriftenreihe der Karl Popper Foundation), 2004, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Nordmann, J.: Der lange Marsch zum Neoliberalismus: Vom Roten Wien zum freien Markt - Popper und Hayek im Diskurs, 2005, VSA Verlag

Prim, R. & Tilmann, H.: Grundlagen einer kritisch-rationalen Sozialwissenschaft. Studiebuch zu Wissenschaftstheorie Karl R. Poppers, 2002, UTB Verlag, Stuttgart

Reschke, M.: Karl Poppers kritischer Rationalismus (Konzepte der Gesellschaftstheorie), 1999, Mohr Siebeck Verlag

Salamun, K.: Wie soll der Mensch sein?: Philosophische Ideale vom ‚wahren‘ Menschen von Karl Marx bis Karl Popper, 2012, UTB GmbH Verlag

Schäfer, L.: Karl R. Popper, 1988, C.H.Beck Verlag

Schilpp, P.A. (ed.), The Philosophy of Karl Popper, 2 Volumes, 1974, La Salle: Open Court Press

Schneider, W. L.: Objektives Verstehen: Rekonstruktion eines Paradigmas: Gadamer, Popper, Toulmin, Luhmann, 1991, VS Verlag für Sozialwissenschaften

Schröder, J.: Karl Popper (nachGedacht), 2006, mentis Verlag

Williams, D.E., Truth, Hope and Power: The Thought of Karl Popper, 1989, Toronto: University of Toronto Press.

Wuketits, F. M.: Karl Popper und die Medizin, 2006, Facultas Verlag