Literatur

Aus Internetsoziologie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Linkliste

Allgemeine Links zum Thema Internet und Gesellschaft sowie Links zu spezielleren Themen. Alphabetisch sortiert.

Weblinks

acatech - Internet Privacy - Eine Kultur der Privatsphäre und des Vertrauens im Internet - http://www.acatech.de/internet-privacy, abgerufen am 26. Juli 2017

The academics of Anonymus - https://www.washingtonpost.com/blogs/innovations/post/the-academics-of-anonymous/2011/12/11/gIQA1F8jpO_blog.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Adam Wagner - Ist Internet-Zugang ein Menschenrecht? - https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/ist-internet-zugang-ein-menschenrecht, abgerufen am 26. Juli 2017

Alex Howard - Four key trends changing digital journalism and society - http://radar.oreilly.com/2012/09/open-journalism-open-data-news.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Alexandra Samuel - Relationship: 5 practices to humanize online communication - http://alexandrasamuel.com/relationships/5-practices-to-humanize-online-communication, abgerufen am 26. Juli 2017

Amanda Lenhart - Teens & Online Video - http://www.pewinternet.org/2012/05/03/teens-online-video/, abgerufen am 26. Juli 2017

André Hatting - Manfred Spitzer zum "Digitalpakt" für Schulen: Eine Maßnahme zur Verdummung - http://www.deutschlandradiokultur.de/manfred-spitzer-zum-digitalpakt-fuer-schulen-eine-massnahme.1008.de.html?dram:article_id=368325, abgerufen am 26. Juli 2017

Andreas Hepp - Es sind die Menschen auf den Straßen - http://diskurs.dradio.de/2012/03/08/es-sind-die-menschen-auf-den-strasen/, abgerufen am 26. Juli 2017

Andrian Kreye - Datendebakel bei Enthüllungsplattform: Wikileaks scheitert am eigenen radikalen Anspruch - http://www.sueddeutsche.de/digital/datendebakel-bei-wikileaks-der-kontrollverlust-des-julian-assange-1.1137948, abgerufen am 26. Juli 2017

André Vatter - Interview mit Brian Solis: "In der Welt von Social Media begegnen wir einer neuen Klasse von Konsumenten" - https://www.adzine.de/2011/07/interview-mit-brian-solis-in-der-welt-von-social-media-begegnen-wir-einer-neuen-klasse-von-konsumenten-branding-online/, abgerufen am 26. Juli 2017

Annegret Handel-Kempf - Die riskanten Seiten des digitalen Lebens - http://wirtschaftswetter.de/ausgabe163/digitaleskinderleben.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Antje Wegwerth - Rock Me, Aphrodite - http://www.heise.de/tp/artikel/22/22695/1.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Armin Hempel - "Wer ist eigentlich dieser Wifi?" - http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2016-07/internet-technik-eltern-generation-hilfe, abgerufen am 26. Juli 2017

Barbara Junge - Scoring: Wer hat meine Daten? http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2012-10/daten-internet--scoring-personenprofile/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

Barry Wellman - The Triple Revolution & The Turn to Networked Individualism. http://videolectures.net/acmwebsci2011_wellman_individualism/, abgerufen am 26. Juli 2017

Behindthemask - Indymedia: It’s time to move on - http://ceasefiremagazine.co.uk/indymedia-its-time-move/, abgerufen am 26. Juli 2017

Benedikt Fuest - Anne Will - Diskussion endet im Krawall - https://www.welt.de/vermischtes/article159152625/Anne-Will-Diskussion-endet-im-Krawall.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Benedikt Sauer - Spinnen als Erkenntnisweise - http://derstandard.at/2671220/Spinnen-als-Erkenntnisweise, abgerufen am 26. Juli 2017

Berkman Klein Center - Good practices for university open-access policies - https://cyber.harvard.edu/node/95485?utm_campaign=socialflow&utm_source=twitter&utm_medium=social, abgerufen am 26. Juli 2017

Bernhard Pörksen & Hanne Detel - Das peinliche Netz - https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/das-peinliche-netz, abgerufen am 26. Juli 2017

BITKOM - Neuer Personalausweis trifft auf positive Resonanz - http://www.pressebox.de/pressemitteilung/bitkom-bundesverband-informationswirtschaft-telekommunikation-und-neue-medien-ev/Neuer-Personalausweis-trifft-auf-positive-Resonanz/boxid/459674, abgerufen am 26. Juli 2017

Brian Solis - Why User Experience Is Critical To Customer Relationships - http://www.fastcompany.com/1815756/why-user-experience-critical-customer-relationships, abgerufen am 26. Juli 2017

Carsten Knop - Es geht nicht um Google - http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/internet-in-der-industrie/kommentar-es-geht-nicht-um-google-14324110.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Carsten Knop - Geld für die Schulen - http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/johanna-wankas-digitalpakt-reicht-nicht-aus-14478138.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Cathy Davidson - A Collaborative Guide to Best Digital Learning Practices for K-12 - http://dmlcentral.net/a-collaborative-guide-to-best-digital-learning-practices-for-k-12/, abgerufen am 26. Juli 2017

Cathy Davidson - Does Digital Publishing Need Peer Review? https://www.hastac.org/blogs/cathy-davidson/2011/07/20/does-digital-publishing-need-peer-review, abgerufen am 26. Juli 2017

Center for Internet and Society - http://cyberlaw.stanford.edu, abgerufen am 26. Juli 2017

Charlie Fripp - Who is Anonymous? - http://www.itnewsafrica.com/2011/08/who-is-anonymous/, abgerufen am 26. Juli 2017

Chetz Colwell - Open University research explodes myth of 'digital native'. http://www.agent4change.net/ed-resources/research/1088-open-university-research-explodes-myth-of-digital-naive, abgerufen am 26. Juli 2017

Christian Füller und Lena Greiner - Digitalpakt für Schulen: "Ich möchte keine Laptopklassen" - http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/johanna-wankas-digitalpakt-ich-moechte-keine-laptopklassen-a-1116226.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Christoph Sterz - Timothy Garton Ash über Redefreiheit: "Wir sollten uns ein dickeres Fell zulegen". http://www.deutschlandfunk.de/timothy-garton-ash-ueber-redefreiheit-wir-sollten-uns-ein.1310.de.html?dram:article_id=366831, abgerufen am 26. Juli 2017

Connected Learning - Rafi Santo - Hacker Literacies: Why Youth Should Know How to Revise & Reconfigure Technology - http://connectedlearning.tv/rafi-santo-hacker-literacies-why-youth-should-know-how-revise-reconfigure-technology, abgerufen am 26. Juli 2017

Constantin van Lijnden - Schande über dich! - http://www.zeit.de/2016/27/shamestorms-internet-schuldzuweisung, abgerufen am 26. Juli 2017

Craig Silverman - 8 must-reads detail how to verify information in real-time, from social media, users - http://www.poynter.org/2012/8-must-reads-that-detail-how-to-verify-content-from-twitter-other-social-media/171713/, abgerufen am 26. Juli 2017

Christian Fuchs - Internet and Surveillance: The Challenges of Web 2.0 and Social Media - http://fuchs.uti.at/books/internet-and-surveillance-the-challenges-of-web-2-0-and-social-media/, abgerufen am 26. Juli 2017

Christian Füller - Interview: Ein Psychologe erklärt, wie das Netz abhängig macht – und warum Zeitlimits nicht helfen - https://www.freitag.de/autoren/christian-fueller/das-ist-eine-lawine-die-auf-uns-zurollt?utm_content=buffer0ec88&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer, abgerufen am 26. Juli 2017

Christoph Hess - Komplexe neue Online-Offline-Welt: Theoretische, empirische und methodologische Herausforderungen für die Soziologie. http://2011.soziologiekongress.de/beitrage/workshops/komplexe-neue-online-offline-welt-theoretische-empirische-und-methodologische-herausforderungen-fur-die-soziologie/, abgerufen am 26. Juli 2017

Clint Boulton - Anonymous Fingered as Most Fearsome Hackers by IT Leaders - http://blogs.wsj.com/cio/2012/04/23/anonymous-fingered-as-most-fearsome-hackers-by-it-leaders/, abgerufen am 26. Juli 2017

Colleen Walsh und Katie Koch - Lady Gaga, Winfrey target bullying: Foundation to empower youth launched during Sanders session - http://news.harvard.edu/gazette/story/2012/02/born_this_way/, abgerufen am 26. Juli 2017

Danah Boyd - Privacy and Publicity in the Context of Big Data - http://www.danah.org/papers/talks/2010/WWW2010.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Danyl Bosomworth - The rise of Digital Influence - http://www.smartinsights.com/online-pr/viral-marketing/the-rise-of-digital-influence/, abgerufen am 26. Juli 2017

Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus - http://www.gulli.com/news/17650-datenmissbrauch-groessere-gefahr-als-terrorismus-2011-12-07?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter, abgerufen am 26. Juli 2017

Dave Kearns - User-centric Identity – the Ethernet of identity protocols? https://www.kuppingercole.com/blog/kearns/user-centric-identity-the-ethernet-of-identity-protocols, abgerufen am 26. Juli 2017

David Steinitz - Der Fluch der faulen Tomaten - http://www.sueddeutsche.de/kultur/filmbewertungen-im-netz-der-fluch-der-faulen-tomaten-1.3128003?reduced=true, abgerufen am 26. Juli 2017

Detlef Borchers - Gauck: Das Internet braucht aktive Bürger - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gauck-Das-Internet-braucht-aktive-Buerger-1445037.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Detlef Borchers - Internet und Gesellschaft: Welche Freiheit meinen wir? - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Internet-und-Gesellschaft-Welche-Freiheit-meinen-wir-1368304.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Detlef Borchers - Wikileaks bezichtigt OpenLeaks der Arbeit für Geheimdienste - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wikileaks-bezichtigt-OpenLeaks-der-Arbeit-fuer-Geheimdienste-1326901.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Detlef Borchers - Geld abheben mit dem Personalausweis - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Geld-abheben-mit-dem-Personalausweis-1815877.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Detlef Borchers - Vor 20 Jahren: Die Smartphone-Ära beginnt mit großem Communicator - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Vor-20-Jahren-Die-Smartphone-Aera-beginnt-mit-grossem-Communicator-3294399.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Deutscher Bundestag - Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft - http://webarchiv.bundestag.de/cgi/show.php?fileToLoad=2944&id=1223, abgerufen am 26. Juli 2017

Deutscher Bundestag - Dreizehnter Zwischenbericht der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/125/1712542.pdf, abgerufen am 26. Juli 2017

Deutschlandradio Kultur - Rechtsphilosoph: Gefahrenprognose bei Straftätern durch Hirnscans möglich - http://www.deutschlandradiokultur.de/rechtsphilosoph-gefahrenprognose-bei-straftaetern-durch.954.de.html?dram:article_id=147046, abgerufen am 26. Juli 2017

DIVSI Internet-Milieus 2016 https://www.divsi.de/wp-content/uploads/2016/06/DIVSI-Internet-Milieus-2016.pdf, abgerufen am 26. Juli 2017

Immer wieder für die Grundlagen der Analyse der Digitalisierung gut: die DIVSI-Studien.

Dotcom-Blog - Kompetenz statt Demenz - http://gibro.de/studiengegenspitzer, abgerufen am 26. Juli 2017

Doug Belshaw - Mozilla Web Literacies white paper v0.8 - http://dougbelshaw.com/blog/2012/10/05/mozilla-web-literacies-white-paper-v0-8/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+dougbelshaw+(dougbelshaw.com/blog), abgerufen am 26. Juli 2017

Doug Bernard - Does Social Media Help or Hurt Terrorism? - http://blogs.voanews.com/digital-frontiers/2012/01/21/does-social-media-help-or-hurt-terrorism/, abgerufen am 26. Juli 2017

Dpa - Maas macht AfD für Radikalisierung im Netz mitverantwortlich - http://www.sueddeutsche.de/news/politik/extremismus-maas-macht-afd-fuer-radikalisierung-im-netz-mitverantwortlich-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-161005-99-696934, abgerufen am 26. Juli 2017

Eike Kühl - Filesharing: Mit Napster starb die Innovation - http://www.zeit.de/digital/internet/2012-07/napster-studie-filesharing-innovation/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

Elizabeth Losh - Augmenting Reality: Addressing Trauma with Digital Media - http://dmlcentral.net/augmenting-reality-addressing-trauma-with-digital-media/, abgerufen am 26. Juli 2017

European Commission - The adoption of a directive on the accessibility of the sector bodies' websites and mobile apps - https://ec.europa.eu/digital-single-market/, abgerufen am 26. Juli 2017

Europol: Counter-Terrorism specialists team up to take down online terrorist propaganda - https://www.europol.europa.eu/newsroom/news/counter-terrorism-specialists-team-to-take-down-online-terrorist-propaganda, abgerufen am 26. Juli 2017

Evgeny Morozov - Netzdiskurs Das Elend der Internetintellektuellen - http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/netzdiskurs-das-elend-der-internetintellektuellen-11504372.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Felix Hackenbruch - Kampagne gegen Cybermobbing - http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-berlin-kampagne-gegen-cybermobbing/14667768.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Fgpk.de - Kann man sich als Politiker der Digitalisierung entziehen? - http://www.fgpk.de/2012/kann-man-sich-als-politiker-der-digitalisierung-entziehen/, abgerufen am 26. Juli 2017

Florian Klebs - Nötigung im Netz: Universität Hohenheim erforscht Cyber-Mobbing an Schulen - https://idw-online.de/de/news459705, abgerufen am 26. Juli 2017

Frauenhofer IPK - Software für die Fahndung nach Kinderpornographie - https://www.ipk.fraunhofer.de/fileadmin/user_upload/IPK_FHG/publikationen/themenblaetter/at_desCRY_dt.pdf, abgerufen am 26. Juli 2017

Geoffrey A. Fowleraustin - Datenschutz: Wie Facebook intimste Geheimnisse ausplaudert - https://www.welt.de/wall-street-journal/article109917385/Wie-Facebook-intimste-Geheimnisse-ausplaudert.html, abgerufen am 26. Juli 2017

George Lakey - The more violence, the less revolution - http://wagingnonviolence.org/feature/the-more-violence-the-less-revolution/, abgerufen am 26. Juli 2017

Gerry Silver - 'Do Not Track' -- Online Privacy Litigation Now and in the Future - http://www.texaslawyer.com/id=1202545311904/Do-Not-Track--Online-Privacy-Litigation-Now-and-in-the-Future?slreturn=20160808061032, abgerufen am 26. Juli 2017

GESIS: Computational Social Science http://www.gesis.org/das-institut/wissenschaftliche-abteilungen/computational-social-science/, abgerufen am 26. Juli 2017

Götz Hamann und Marcus Rohwetter - Internetunternehmen: Vier Sheriffs zensieren die Welt - http://www.zeit.de/2012/32/Zensur-Apple-Facebook-Amazon-Google/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

Gunter Grittmann - Videospiele leisten Beitrag zur Senkung der Kriminalitätsrate https://idw-online.de/de/news436959, abgerufen am 26. Juli 2017

G.W. van Blarkom et al. - Handbook of Privacy and Privacy-Enhancing Technologies: The Case of Intelligent Software Agents - http://www.andrewpatrick.ca/pisa/handbook/handbook.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Hannes Czerulla - Statistik: Die meisten Foren-Nutzer schreiben unter Pseudonym - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Statistik-Die-meisten-Foren-Nutzer-schreiben-unter-Pseudonym-1407466.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Hans Geser - Towards a (Meta-)Sociology of the Digital Sphere - http://socio.ch/intcom/t_hgeser13.htm, abgerufen am 26. Juli 2017

Hans Werner Kilz und Martin Kotynek - Stalking auf Facebook - Nach dem Sturm - http://www.zeit.de/2013/05/Ariane-Friedrich-Facebook-Stalking-Shitstorm/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

Hartmut Winkler - Flogging a dead horse? - http://homepages.uni-paderborn.de/winkler//flogging.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Heise Online - CCC braucht selbst Transparenz - so bleibt es Subkultur - http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/CCC-feuert-gegen-OpenLeaks/CCC-braucht-selbst-Transparenz-so-bleibt-es-Subkultur/posting-17147048/show/, abgerufen am 26. Juli 2017

Heise Online - EuGH: Heftiger Streit über "Recht auf Vergessen" im Internet - http://www.heise.de/newsticker/meldung/EuGH-Heftiger-Streit-ueber-Recht-auf-Vergessen-im-Internet-1811505.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Henning Behme - Menschen erkennen mit Googles Datenbrille - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Menschen-erkennen-mit-Googles-Datenbrille-1819888.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Holger Bleich - BGH konkretisiert Prüfungspflichten für Bloghoster - http://www.heise.de/newsticker/meldung/BGH-konkretisiert-Pruefungspflichten-fuer-Bloghoster-1366234.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Internet ist nicht Auslöser für junge Amokläufer - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Expertin-Internet-ist-nicht-Ausloeser-fuer-junge-Amoklaeufer-1525717.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Internet Society - Global Internet User Survey 2012 - https://www.internetsociety.org/internet/global-internet-user-survey-2012, abgerufen am 26. Juli 2017

IUWIS.de - Literatur zum Thema Internetsoziologie - http://www.iuwis.de/category/freie-tags/internetsoziologie, abgerufen am 26. Juli 2017

Ivor Tossell - Notes on a social network dying young - http://www.theglobeandmail.com/technology/digital-culture/notes-on-a-social-network-dying-young/article597732/, abgerufen am 26. Juli 2017

Jan Camenisch - Identity Mixer. A cryptographic algorithm to protect your privacy - http://www.research.ibm.com/labs/zurich/idemix/, abgerufen am 26. Juli 2017

Janna Anderson und Lee Rainie - Millennials will benefit and suffer due to their hyperconnected lives - http://www.pewinternet.org/2012/02/29/millennials-will-benefit-and-suffer-due-to-their-hyperconnected-lives/, abgerufen am 26. Juli 2017

Jan Wetzel - Die Maschine, mein Freund? - http://www.zeit.de/2016/41/technik-zukunft-datenschutz-gentechnik-ethik-vermaechtnis-studie, abgerufen am 26. Juli 2017

Jesse Stommel - Theorizing Google Docs: 10 Tips for Navigating Online Collaboration - http://www.digitalpedagogylab.com/hybridped/theorizing-google-docs-10-tips-for-navigating-online-collaboration/, abgerufen am 26. Juli 2017

John Kampfner - Consent of the Networked: The Worldwide Struggle for Internet Freedom by Rebecca MacKinnon – https://www.theguardian.com/books/2012/feb/12/consent-networked-rebecca-mackinnon-review?CMP=twt_gu, abgerufen am 26. Juli 2017

Jonas Jansen - Die Moral der Netz-Beherrscher - http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/die-moral-der-netz-beherrscher-14470821.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Jonathan Bamford - A Fine Balance 2011: Location and cyber privacy in the digital age - https://connect.innovateuk.org/documents/2130231/3709384/Keynote+1+-+location+and+cyber+privacy+-+Jonathan+Bamford.pdf/a0ff57d9-52b0-4f40-914a-73ec3bced977, abgerufen am 26. Juli 2017

Jörg Friedrich - Medien ohne Funktion - http://www.heise.de/tp/artikel/37/37970/1.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Jörg Wittkewitz - Wikileaks und die Selbstverzwergung - http://www.heise.de/tp/artikel/35/35414/1.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Josh Constine - Selling Digital Fear - https://techcrunch.com/2012/04/07/selling-digital-fear/?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+Techcrunch+%28TechCrunch%29, abgerufen am 26. Juli 2017

Judith Wagner - Privacy - http://plato.stanford.edu/entries/privacy/, abgerufen am 26. Juli 2017

Jussi Parikka - Friedrich Kittler (1943-2011) - https://jussiparikka.net/2011/10/18/friedrich-kittler-1943-2011/, abgerufen am 26. Juli 2017

Jürgen Kaube - Zum Tod von Friedrich Kittler: Jede Liebe war eine auf den ersten Blick - http://www.faz.net/aktuell/zum-tod-von-friedrich-kittler-jede-liebe-war-eine-auf-den-ersten-blick-11497216.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Kai Biermann - Es ist irrwitzig, wie viel wir von uns erzählen - http://www.zeit.de/digital/internet/2011-11/axel-petermann-social-media/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

Kai Biermann - Internet-Enquete: viel erreicht und doch versagt - http://www.zeit.de/digital/internet/2013-01/internet-enquete-abschluss/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

Kai Biermann - Data Mining: Erkenne dein Facebook-Selbst mit Wolfram Alpha - http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2012-09/wolfram-alpha-facebook, abgerufen am 26. Juli 2017

Kai Biermann - Pseudonyme: Google gibt sich im Namenskrieg geschlagen - http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2011-10/google-nymwar-klarnamen, abgerufen am 26. Juli 2017

Kai Biermann - Wikileaks ist erledigt, Transparenz nicht - http://www.zeit.de/digital/internet/2011-09/wikileaks-openleaks-transparenz, abgerufen am 26. Juli 2017

Karen McVeigh - Walk on the wired side: jacket that lets parents keep track of children - https://www.theguardian.com/technology/2007/oct/23/news.crime, abgerufen am 26. Juli 2017

Karlsruher Institut für Technologie. http://www.pkm.kit.edu/digitalegesellschaft.php, abgerufen am 26. Juli 2017

Katherine Noyes - For a Truly Private Social Network, Try RetroShare, http://www.pcworld.com/article/253205/for_a_truly_private_social_network_try_retroshare.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Katrin Hummel - Warum die Betrugsmasche "Love Scam" funktioniert - http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/warum-die-betrugsmasche-love-scam-funktioniert-13242857.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Konrad Lischka - Datenschutz-Projekt Privly: Hier liest Facebook nicht mit - http://www.spiegel.de/netzwelt/web/datenschutz-projekt-privly-hier-liest-facebook-nicht-mit-a-825950.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Kuppinger Cole - Sicherheit in der Cloud: Die 5 wichtigsten Regeln für eine funktionierende Sicherheitsstrategie - https://www.kuppingercole.com/events/n40133, abgerufen am 26. Juli 2017

Lee Fang - Revealed: Fake Facebook Identity Used By Military Contractors Plotting To Hack Progressive Organizations - https://thinkprogress.org/revealed-fake-facebook-identity-used-by-military-contractors-plotting-to-hack-progressive-organizati-df4b79e2f48a#.8j3l97709, abgerufen am 26. Juli 2017

Lee Rainie - Digital technology impacts by 2020 - http://www.pewinternet.org/2012/07/27/digital-technology-impacts-by-2020/, abgerufen am 26. Juli 2017

Lisa Srikiow - Digitale Schule in Dänemark Schlagt die Rechner auf! http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/daenemark-digital-am-orestad-gymnasium-wird-ohne-papier-unterrichtet-a-858526.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Lucy Bernholz - Technology: I, You, We - https://ssir.org/book_reviews/entry/i_you_we, abgerufen am 26. Juli 2017

Mans Svensson & Stefan Larsson - Intellectual property law compliance in Europe: Illegal file sharing and the role of social norms - http://nms.sagepub.com/content/early/2012/04/09/1461444812439553.abstract, abgerufen am 26. Juli 2017

Manuel Castells - The Impact of the Internet on Society: A Global Perspective. https://www.technologyreview.com/s/530566/the-impact-of-the-internet-on-society-a-global-perspective/, abgerufen am 26. Juli 2017

Mariann Unterluggauer - Wie Europa beinahe das Internet erfand - http://www.heise.de/tr/artikel/Wie-Europa-beinahe-das-Internet-erfand-1398231.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Markus Beckedahl - ZDF-Doku-Serie „Geheimnisse der digitalen Revolution“ - https://netzpolitik.org/2016/zdf-doku-serie-geheimnisse-der-digitalen-revolution/m, abgerufen am 26. Juli 2017

Martin Kuppinger - Firewalls Are Not So Dead - https://www.kuppingercole.com/blog/kuppinger/firewalls-are-not-so-dead, abgerufen am 26. Juli 2017

Martin Kuppinger - Life Management schützt private Daten - http://www.security-insider.de/life-management-schuetzt-private-daten-a-346828/, abgerufen am 26. Juli 2017

Mastering the art of forgetting in the digital age - http://www.bbc.com/future/story/20120315-mastering-the-art-of-forgetting, abgerufen am 26. Juli 2017

Mat Honan - Google's Broken Promise: The End of "Don't Be Evil" - http://gizmodo.com/5878987/its-official-google-is-evil-now, abgerufen am 26. Juli 2017

Matthias Kremp - Mega-Kritik an Dotcoms Speicherdienst - http://www.spiegel.de/netzwelt/web/mega-verschluesselung-in-der-kritik-a-879184.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Melanie Amann et al - Wie digitale Dreckschleudern Meinung machen - http://www.spiegel.de/spiegel/social-bots-propaganda-roboter-verzerren-politische-diskussion-im-netz-a-1117955.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Michal Kosinski et al - Private traits and attributes are predictable from digital records of human behavior - http://www.pnas.org/content/110/15/5802.abstract, abgerufen am 26. Juli 2017

Michael Burawoy - For Public Sociology - http://burawoy.berkeley.edu/Public%20Sociology,%20Live/Burawoy.pdf, abgerufen am 26. Juli 2017

Michael Hanfeld - Was will Facebook von uns? - http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/was-will-facebook-von-uns-das-ist-ultradreist-11624109.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Michael Nielsen - The New Einsteins Will Be Scientists Who Share: From cancer to cosmology, researchers could race ahead by working together—online and in the open - http://www.wsj.com/articles/SB10001424052970204644504576653573191370088, abgerufen am 26. Juli 2017

Michelle Oosthuyzen - Unlike Us: Understanding Social Media Monopolies and their Alternatives - http://networkcultures.org/unlikeus/2012/02/09/, abgerufen am 26. Juli 2017

Mike Small - Identity Management - Process or Technology - https://www.kuppingercole.com/blog/small/identity-management-process-or-technology, abgerufen am 26. Juli 2017

Miriam Meckel - Communicating Trustworthiness - Drivers of Online Trust - https://cyber.law.harvard.edu/events/luncheon/2011/05/meckel, abgerufen am 26. Juli 2017

Miriam Meckel - "Informationen sind der Kitt unserer Gesellschaft" - http://www.zeit.de/campus/2012/01/sprechstunde-miriam-meckel, abgerufen am 26. Juli 2017

Monochrom - Formen für den Kittler - http://www.monochrom.at/kittler/, abgerufen am 26. Juli 2017

Ole Reißmann - Versagensangst in der Netzgemeinde - http://www.spiegel.de/netzwelt/web/leistungsschutzrecht-versagensangst-in-der-netzgemeinde-a-890736.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Oliver Burkeman - Facebook and Twitter: the art of unfriending or unfollowing people - https://www.theguardian.com/technology/2012/sep/14/unfollow-unfriend-on-facebook-twitter, abgerufen am 26. Juli 2017

Open Research - Ende einer Einsamkeit - https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/ende-einer-einsamkeit, abgerufen am 26. Juli 2017

Patrick Bernau - Grüne fordern Gesetz zur Google-Zerschlagung - http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/macht-im-internet/gruene-fordern-missbrauchsunabhaengige-entflechtungsmoeglichkeit-im-kartellrecht-14461011.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Patrick Bernau -Was tun gegen Googles Macht? - http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/macht-im-internet/kartellrecht-kein-universalwerkzeug-gegen-google-und-facebook-14469420.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Patrick Beuth - Soziale Netzwerke: Facebook löscht nicht zuverlässig - http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2011-09/facebook-daten-herausgabe, abgerufen am 26. Juli 2017

Patrick Beuth - Dieser Computer kann unser Schulsystem revolutionieren - http://www.zeit.de/digital/internet/2016-10/calliope-mikrocontroller-grundschule-dritte-klasse, abgerufen am 26. Juli 2017

Paul Marks - Google Glass app identifies you by your fashion sense - https://www.newscientist.com/article/mg21729075.600-google-glass-app-identifies-you-by-your-fashion-sense, abgerufen am 26. Juli 2017

Pew Research Center - Teens Fact Sheet - http://www.pewinternet.org/fact-sheets/teens-fact-sheet/, abgerufen am 26. Juli 2017

Pew Research Center - Three Technology Revolutions - http://www.pewinternet.org/three-technology-revolutions/, abgerufen am 26. Juli 2017

Philipp Wittrock - Internetdialog der Kanzlerin Hetzen, schießen, kiffen - http://www.spiegel.de/politik/deutschland/internetdialog-der-kanzlerin-hetzen-schiessen-kiffen-a-813812.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Public Intelligence - Do You Like Online Privacy? You May Be a Terrorist - https://publicintelligence.net/do-you-like-online-privacy-you-may-be-a-terrorist/, abgerufen am 26. Juli 2017

Quentin Hardy - Don't Be Evil but Don't Miss the Tech Train - http://www.nytimes.com/2012/04/22/technology/dont-be-evil-but-dont-miss-the-tech-train.html?_r=4, abgerufen am 26. Juli 2017

Raise Smart Kid - The Positive and Negative Effects of Video Games - http://www.raisesmartkid.com/3-to-6-years-old/4-articles/34-the-good-and-bad-effects-of-video-games, abgerufen am 26. Juli 2017

Rob Kuznia - iDisorder on the rise in social media users, prof says - http://thechronicleherald.ca/artslife/112819-idisorder-on-the-rise-in-social-media-users-prof-says, abgerufen am 26. Juli 2017

Ronda Hauben - On the early days of usenet: The roots of the cooperative online culture - http://www.columbia.edu/~rh120/ch106.x10, abgerufen am 26. Juli 2017

Rose-Maria Gropp - Erinnerung an Friedrich Kittler: Jedem Satz wohnte ein Zauber inne - http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/geisteswissenschaften/erinnerung-an-friedrich-kittler-jedem-satz-wohnte-ein-zauber-inne-11497561.html, abgerufen am 26. Juli 2017

RSA ANIMATE: The Internet in Society: Empowering or Censoring Citizens? https://www.youtube.com/watch?v=Uk8x3V-sUgU&feature=related, abgerufen am 26. Juli 2017

Sami Skalli - "Die Deutschen sind eine Nation von Panikmachern" - http://www.zeit.de/wissen/2011-08/walter-kraemer-angst/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

San Francisco utilizes Hackers to modernize Computer Systems - http://abc7news.com/archive/8494083/, abgerufen am 26. Juli 2017

Sachar Paulus - Prof. Dr. Sachar Paulus: Jeder neue Datensatz zementiert die Macht der Marktführer - https://www.kuppingercole.com/blog/paulus/sp_datensatz09022012, abgerufen am 26. Juli 2017

Sarah Spiekermann - Datenschutzgesetz: Die Verwässerer - http://www.zeit.de/2012/46/Deutsches-Datenschutzgesetz-Spiekermann/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

Sarah Goodyear - Imagining a Drone-Proof City - http://www.citylab.com/politics/2013/02/imagining-drone-proof-city/4606/, abgerufen am 26. Juli 2017

Schelske Andreas - Soziologie vernetzter Medien - http://www.soziologischeberatung.de/html/Soz_MultiM.html, abgerufen am 26. Juli 2017

ScienceDaily - Most European languages in danger of digital extinction, study finds - https://www.sciencedaily.com/releases/2012/09/120926094539.htm?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+sciencedaily%2Fcomputers_math%2Fsoftware+%28ScienceDaily%3A+Computers+%26+Math+News+--+Software%29, abgerufen am 26. Juli 2017

Sebastian Fischer - Deutschland-Bild in den USA "Irgendwann erschießt dich noch mal einer" - http://www.spiegel.de/politik/ausland/us-amerikaner-unter-waffen-besuch-auf-einer-gun-show-a-858438.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Sookeun Byun et. al. - Internet Addiction: Metasynthesis of 1996–2006 Quantitative Research - http://online.liebertpub.com/doi/pdfplus/10.1089/cpb.2008.0102, abgerufen am 26. Juli 2017

Spektrum der Wissenschaft. (Februar 2014). http://www.spektrum.de/alias/internetsoziologie/der-mensch-im-netz/1220288, abgerufen am 26. Juli 2017

Stefan Höltgen - Gewalt und Computerspiele - http://www.heise.de/tp/artikel/35/35366/1.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Stefan Krempl - Jugendschützer rufen nach "Pornofiltern" in Browsern und Betriebssystemen - https://www.heise.de/newsticker/meldung/Jugendschuetzer-rufen-nach-Pornofiltern-in-Browsern-und-Betriebssystemen-3331229.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Stefan Krempl - Urheberrecht: Neuer Gesellschaftsvertrag statt Kontrolle und Strafe? - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Urheberrecht-Neuer-Gesellschaftsvertrag-statt-Kontrolle-und-Strafe-1574337.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Stefan Krempl - Wired-Konferenz: Die Zukunft ist analog und sozial - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wired-Konferenz-Die-Zukunft-ist-analog-und-sozial-1360961.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Stephan Humer - Internetsoziologie - http://www.internetsoziologie.de, abgerufen am 26. Juli 2017

Stephan Humer - Internetsoziologie - Zwischenruf eines neues Forschungsfeldes. http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-268542, abgerufen am 26. Juli 2017

Stephan Humer - Samsung Business Life - Digitale Identität - http://www.samsung.com/de/business/businesslife/ausgabe2/themenwelt/eintauchen/digitale_identitaet.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Stephan Laudien - Die Kritische Theorie zeitgemäß ergänzt - https://idw-online.de/de/news462888, abgerufen am 26. Juli 2017

Stefanie Terp - TU Berlin: Cyber-Mobbing und die „gaffende“ Menge - https://idw-online.de/de/news459842, abgerufen am 26. Juli 2017

Stewart Mitchell - Foreign "spy masters" could infiltrate hacker groups - http://www.alphr.com/news/security/368851/foreign-spy-masters-could-infiltrate-hacker-groups, abgerufen am 26. Juli 2017

Stewart Scott-Curran and Tim Lampe - Smartphone of the future will be in your brain - http://edition.cnn.com/2012/10/05/opinion/curran-lampe-mobile-phones/index.html?iid=article_sidebar, abgerufen am 26. Juli 2017

Sven-Olaf Suhl - Studie: Jeder siebte Jugendliche geht freizügig mit Privatdaten um - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Jeder-siebte-Jugendliche-geht-freizuegig-mit-Privatdaten-um-1738634.html, abgerufen am 26. Juli 2017

The Twitter fraudsters - http://www.alphr.com/features/371674/the-twitter-fraudsters, abgerufen am 26. Juli 2017

Thomas Fischermann und Götz Hamann - Internet-Sicherheit "Online sind Namen zweitrangig" - http://www.zeit.de/digital/internet/2011-09/david-clark-internet/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

Thomas Steinfeld - Nachruf auf Friedrich Kittler: Spekulant über die Zeichen - http://www.sueddeutsche.de/kultur/nachruf-auf-friedrich-kittler-spekulant-ueber-die-zeichen-1.1168023, abgerufen am 26. Juli 2017

Tim Carmody - Google+ Identity Crisis: What’s at Stake With Real Names and Privacy - http://www.wired.com/2011/07/google-plus-user-names/, abgerufen am 26. Juli 2017

Tim Cole - Your law or mine in the Cloud? - https://www.kuppingercole.com/blog/timcole/your-law-or-mine-in-the-cloud, abgerufen am 26. Juli 2017

Timo Steppat - Die Bundesregierung gibt sich jung und hip - http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/die-social-media-strategie-der-bundesregierung-stoesst-auf-kritik-14319339-p2.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2, abgerufen am 26. Juli 2017

Tina Groll - Das allumfassende Intranet - http://www.zeit.de/karriere/beruf/2011-08/social-intranet-trend, abgerufen am 26. Juli 2017

Tina Guenther - Soziologie des Internet - http://de.slideshare.net/sozlog/internetsoziologie-koeln-ws0910, abgerufen am 26. Juli 2017

Tom Foremski - The hollow emptiness in social media numbers: most accounts are fake or empty - http://www.zdnet.com/article/the-hollow-emptiness-in-social-media-numbers-most-accounts-are-fake-or-empty/, abgerufen am 26. Juli 2017

Torsten Kleinz - Trollcon: Die hohe Kunst des Trollens - http://www.zeit.de/digital/internet/2012-10/trollcon/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein - Digitaler Datenschutz – ULD beteiligt sich an europäischem Forschungsprojekt zur Erprobung datenschutzfördernder Technik - https://www.datenschutzzentrum.de/presse/20110128-abc4trust.htm, abgerufen am 26. Juli 2017

U-Prove - https://en.wikipedia.org/wiki/U-Prove, abgerufen am 26. Juli 2017

Vera Linß - Müssen wir im Internet dickfelliger werden? - http://www.deutschlandradiokultur.de/timothy-garton-ash-redefreiheit-muessen-wir-im-internet.950.de.html?dram:article_id=367297, abgerufen am 26. Juli 2017

Viktor Mayer-Schönberger - Why we need to let our online memories go - http://www.washingtonpost.com/opinions/why-we-need-to-let-our-online-memories-go/2012/11/23/29d0e54e-33ec-11e2-bfd5-e202b6d7b501_story.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Yoon Ja-young - Online ID system faces overhaul - http://www.koreatimes.co.kr/www/news/biz/2011/12/123_101459.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Zeit Online - Facebook-Likes als Gradmesser für Intelligenz - http://www.zeit.de/digital/internet/2013-03/Facebook-Likes-Eigenschaften, abgerufen am 26. Juli 2017

20 Minuten - Wie ein Betrüger selbst zum Opfer wird - http://www.20min.ch/digital/news/story/Wie-ein-Betrueger-selbst-zum-Opfer-wird-25783332, abgerufen am 26. Juli 2017

4communication - Soziologische Beratung - http://www.soziologischeberatung.de/Internet.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Links zur Medienanalyse von Stephan G. Humer

Siehe dazu bspw diesen Beitrag auf Internetsoziologie.de. Hier findet (bisher) keine spezielle Sortierung statt, so daß im Falle bestimmter Suchinteressen auf die (Schlag)Wortsuchfunktion Ihres Browsers (oder unseres Wikis) verwiesen wird. Die Kommentare stammen i.d.R. von Stephan Humer, eingetragen wurden die Links von ihm oder den Blog-Mitwirkenden. Die Medienanalyse von Stephan Humer findet meistens im Sicherheitsforschungskontext statt, deshalb wären viele Beiträge auch im Bereich der Sifo-Literatur bzw. -Linkliste sinnvoll zu verorten, doch aus Gründen der Praktikabilität soll es bei einer einzigen Verortung bleiben. Es überwiegt zudem der Kontext der Medienanalyse.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/chemnitz-was-polizei-und-geheimdienste-im-fall-jaber-albakr-richtig-und-falsch-machten-a-1116106.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Die Pläne des Terrorverdächtigen Albakr sind in letzter Minute vereitelt worden. Der Fall zeigt: Der Informationsaustausch der Geheimdienste funktioniert - aber Sachsens Polizei hat ein schwaches Bild abgegeben."


http://www.20min.ch/ausland/news/story/-Jeder-verhinderte-Anschlag-ist-ein-Erfolg--19816109, abgerufen am 26. Juli 2017

"Der verhaftete Islamist Jaber Albakr von Chemnitz war ein anerkannter Flüchtling. Terror-Experte Stephan Humer schätzt die Gefahr ein."


http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-und-terror-es-geht-um-integration-akzeptanz-und-sicherheit/14665766.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Ein Syrer als mutmaßlicher Terrorist, gefasst von anderen Syrern: Prompt beginnt die Rechthaberei über Sinn und Unsinn der deutschen Flüchtlingspolitik. Doch die ist vollkommen retro."


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/amateure-nichts-gelernt-und-stolz-darauf-kolumne-fleischhauer-a-1115904.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Immer mehr Menschen glauben, sie wären die besseren Journalisten oder Politiker - dabei beherrschen sie nicht einmal den Konjunktiv. Das Land braucht wieder ein gesundes Elitebewusstsein."


http://www.deutschlandradiokultur.de/michel-foucault-die-spur-der-macht-in-uns-allen.1024.de.html?dram%3Aarticle_id=367218, abgerufen am 26. Juli 2017

Artikel über den französischen Philosoph und Schriftsteller Michel Foucault.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kommentar-zum-rechtsextremismus-in-bautzen-a-1112648.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Die Polizei in Bautzen lobt sich für die Wiederherstellung der Ruhe in der Stadt. Tatsächlich hat sie den Rechtsextremen das Feld überlassen, indem sie die Flüchtlinge in ihre Unterkünfte sperrt."


http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/ice-4-der-deutschen-bahn-wlan-ist-so-wichtig-wie-die-toilette-a-1112163.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Die Bahn hat den ICE 4 vorgestellt. Im Interview spricht der zuständige Vorstand Huber über die Mobilität der Zukunft - und verrät, was für die Kunden besser wird."


http://www.sueddeutsche.de/bildung/forschung-wer-hoert-schon-auf-die-wissenschaft-1.3158738, abgerufen am 26. Juli 2017

"Der Soziologe Peter Taylor-Gooby erforscht seit 40 Jahren, wie man den Sozialstaat verbessern kann. Und was hat's gebracht? Nichts. Deshalb hat er nun einen Roman verfasst."


http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/unis-in-texas-studenten-duerfen-waffen-auf-dem-campus-tragen-a-1112053.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Im US-Bundesstaat Texas dürfen Studenten seit diesem Semester Waffen tragen. Durchgesetzt hat das Antonia Okafor - doch das reicht der 26-Jährigen noch nicht."


http://www.deutschlandradiokultur.de/zum-90-geburtstag-michel-foucaults-wie-die-gegenwart-den.976.de.html?dram%3Aarticle_id=368365, abgerufen am 26. Juli 2017

"Zum 90. Geburtstag Michel Foucaults: Wie die Gegenwart den Star-Denker widerlegt."


http://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/41/militaer-israel-sprecher-mayor-avichay-adraee, abgerufen am 26. Juli 2017

Avichay Adraee ist Sprecher des israelischen Militärs – und für viele Araber ein Star.


http://www.sueddeutsche.de/politik/seite-drei-ueber-den-fall-al-bakr-leben-und-sterben-des-dschaber-al-bakr-1.3204511?reduced=true, abgerufen am 26. Juli 2017

Artikel über Deutschlands Terrorverdächtigen Nr. 1: der Fall al-Bakr


http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/kulturwandel-in-unternehmen-alle-mann-raus-aus-den-silos-14480290.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Daimler und die Banken wollen wie coole Start-ups sein. Sie lösen Abteilungsgrenzen auf, um die Schwarmintelligenz der Mitarbeiter zu fördern. Meinen es die Chefs diesmal ernst?"


http://www.jetzt.de/mischen/die-identitaere-bewegung-hetzt-im-hipstergewand, abgerufen am 26. Juli 2017

Artikel über die "Identitäre Bewegung".


http://www.spiegel.de/kultur/tv/hart-aber-fair-zum-burkaverbot-das-ist-doch-nicht-schoen-a-1112023.html, abgerufen am 26. Juli 2017

In der Talkshow "Hart aber fair" wurden das Für und Wider eines Burka - Verbots diskutiert.


http://www.gruenderszene.de/allgemein/wirtschaftsauskunfteien-bonify-smava, abgerufen am 26. Juli 2017

"Auskunfteien sind wenig transparent – haben aber bei Kreditvergabe und Vertragsabschlüssen viel Einfluss. Startups bieten Alternativen an. Was können sie leisten?"


http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/deutsche-identitaet-angst-essen-werte-auf-14428128.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Mit der Beschwörung von Werten ist die flüchtlingspolitische Argumentation der Kanzlerin in eine Sackgasse geraten."


http://www.tagesspiegel.de/kultur/rechtspopulismus-warum-die-afd-keine-konservative-partei-ist/14520908.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Alles Fassade: Die AfD benutzt die Bürgerlichkeit nur als Tarnung für ihre radikalen Ziele. Dabei ist Angst ein schlichter Ratgeber. Eine Analyse."


http://www.spiegel.de/spiegel/fluechtlinge-jurist-mathias-rohe-ueber-burka-islam-und-rechtsstaat-a-1111685.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Was wird das größte Problem bei der Integration? Das freie Zusammenleben der Geschlechter, sagt Jurist Mathias Rohe im SPIEGEL-Gespräch."


http://www.spiegel.de/spiegel/afd-und-schweiz-connection-wer-die-kampagnen-der-rechten-finanziert-a-1111673.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Die Werbekampagnen der AfD sind extrem teuer. Wer trägt die Kosten? SPIEGEL-Recherchen zeigen: Die Spur führt in die Schweiz.


http://www.spiegel.de/#action=404&ref=hpinject404, abgerufen am 26. Juli 2017

Wer war Fidel Castro?


https://www.welt.de/politik/ausland/article157957521/US-Uni-macht-Kampfansage-an-die-Political-Correctness.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Die Uni von Chicago will Studenten nicht mehr vor kontroversen Ideen und Debatten schützen.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-deutsche-fordern-laut-umfrage-korrektur-der-fluechtlingspolitik-a-1111625.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Unbeirrt verteidigt Angela Merkel ihre bisherige Flüchtlingspolitik. Eine SPIEGEL-Umfrage zeigt jedoch: Die meisten Deutschen wünschen sich, dass die Kanzlerin den Kurs ändert."


http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/boehmermann-entgeht-strafe-war-nicht-so-gemeint-14466084.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Trotz seines Gedichts über den türkischen Präsidenten Erdogan entgeht Jan Böhmermann einer Strafe.


http://www.sueddeutsche.de/politik/deutsche-einheit-das-rissige-land-1.3186126, abgerufen am 26. Juli 2017

"Die Teilung Deutschlands in Ost und West ist überwunden, eine Vielzahl gesellschaftlicher Spaltungen ist an ihre Stelle getreten. Sie reichen tief - und haben Zerstörungskraft."


http://www.tichyseinblick.de/meinungen/familienbetrieb-kaddor-public-private-partnership-oeffentlich-rechtlicher-rundfunk/, abgerufen am 26. Juli 2017

Über die peinlichen Verwicklungen eines öffentlich-rechtlichen Senders und einer islamistischen Geschäftemacherin.


http://www.nzz.ch/feuilleton/linksextreme-gewalt-in-deutschland-immer-brutaler-ld.119692, abgerufen am 26. Juli 2017

"Extremistische Gewalt in Deutschland nimmt zu, meist jedoch gerät nur die politisch motivierte Kriminalität der Rechten in den Blick. Ist die Öffentlichkeit auf dem linken Auge blind?"


http://www.zeit.de/2016/40/opposition-gruene-afd-wahl, abgerufen am 26. Juli 2017

Über die Allmacht der Grünen und warum nun auch die Macht der rechten Opposition zunimmt.


http://www.zeit.de/2016/41/afd-die-gruenen-erfolg-gruende-international-rechtsextremismus, abgerufen am 26. Juli 2017

Der Erfolg der Grünen ist nicht mitverantwortlich für den Aufsteig der AfD, so Renate Künast.


http://www.sueddeutsche.de/bildung/studium-heute-studieren-morgen-terroristen-jagen-1.3177290, abgerufen am 26. Juli 2017

"Heute studieren, morgen Terroristen jagen: wie der Terrorismus kleinen Uni-Fächern zu neuer Bedeutung verhilft."


http://www.sueddeutsche.de/politik/rechtspopulismus-die-afd-ist-die-neue-partei-der-mittelschicht-1.3166963, abgerufen am 26. Juli 2017

"Neue Heimat rechts: Warum wählt jemand erst links, dann AfD? Eine Spurensuche unter SPD-Anhängern - und solchen, die es einmal waren."


https://www.welt.de/politik/deutschland/article158267521/Wir-haben-die-Bedeutung-von-Religion-unterschaetzt.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Bundesinnenminister Thomas de Maizière betont die Rolle von Glaube und Religion in der Integrationsfrage.


http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-09/alternative-fuer-deutschland-landtagswahl-mecklenburg-vorpommern-spd-cdu/seite-2, abgerufen am 26. Juli 2017

"Euphorisch feiert die AfD ihren Erfolg in Mecklenburg-Vorpommern. Die "Kanzlerdiktatorin" sehen sie besiegt. Doch nun muss die Partei mehr liefern als Wahlkampfparolen."


https://www.welt.de/politik/deutschland/article159273263/Wir-muessen-auch-Menschen-tolerieren-die-wir-fuer-reaktionaer-halten.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer hat seine Partei in der Debatte um den Umgang mit der AfD zu mehr Toleranz aufgerufen. Er appellierte daran, künftig klar zwischen Rassismus und Alltagsrassismus zu unterscheiden."


http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/mecklenburg-vorpommern-wir-basteln-uns-eine-nazi-apokalypse-kolumne-a-1111061.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Alle starren in den Nordosten, als wäre dort Hitler höchstpersönlich am Strand erschienen. Kann man überhaupt noch Urlaub in Meck-Pomm machen? Wenn solche Sorgen die linke Antwort auf die AfD sind, muss man sich über deren Erfolg nicht wundern."


https://www.welt.de/debatte/kommentare/article157956483/Das-Jammern-ueber-den-Aufstieg-der-AfD-hat-etwas-Naives.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Die AfD versteht es zu mobilisieren. Das hat nicht so sehr mit dem Krawalltalent der AfD als vielmehr mit der – früher hätte man gesagt: – ideologischen Abkühlung der anderen Parteien zu tun."


http://meedia.de/2016/08/10/paid-content-konzept-von-zeit-online-die-5-ungewoehnlichen-erkenntnisse-von-chefredakteur-jochen-wegner/, abgerufen am 26. Juli 2017

Interview mit Zeit Online-Chefredakteur Jochen Wegner und seine 5 ungewöhnlichen Erkenntnisse zum Thema Paid Content.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschland-im-sicherheitswahn-das-haus-ist-eine-festung-a-1109339.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Videokameras, Alarmanlagen, Schreckschusswaffen - weil Panikmacher die Bedrohung größer machen, als sie ist, rüsten die Bundesbürger auf wie nie. Wann ist sicher eigentlich sicher genug?"


http://www.zeit.de/2016/35/grenzoeffnung-fluechtlinge-september-2015-wochenende-angela-merkel-ungarn-oesterreich, abgerufen am 26. Juli 2017

"Ein Wochenende im September 2015: ZEIT und ZEIT ONLINE haben rekonstruiert, wie Tausende Flüchtlinge ins Land kamen. Und wer die Bedeutung dieser Tage herunterspielt."


http://www.sueddeutsche.de/politik/merkel-und-die-afd-wie-merkel-der-afd-den-naehrboden-entziehen-kann-1.3148594, abgerufen am 26. Juli 2017

"Die Kanzlerin wird ihre Haltung zu Geflüchteten nicht ändern, damit würde sie sich nur selbst schaden. Es gibt bessere Wege, die AfD kleinzuregieren. Die sind aber teuer."


http://www.zeit.de/2016/37/fluechtlingspolitik-angela-merkel-deutschland, abgerufen am 26. Juli 2017

"Angela Merkels Grundentscheidung in der Flüchtlingspolitik sei richtig gewesen, hat Bernd Ulrich argumentiert. Man muss kein Reaktionär sein, um das anders zu sehen. Eine Widerrede"


https://www.welt.de/vermischtes/article157928252/Ein-Deutscher-muss-sagen-Gauck-ist-mein-Praesident.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"„Wer gehört zu Deutschland?“ und „Ab wann ist man eigentlich deutsch?“: Der TV-Talk „Maybrit Illner“ bot ordentlich Zündstoff für Diskussionen. Ein CDU-Mann fiel mit markigen Worten besonders auf."


https://www.cybersecurityintelligence.com/blog/is-edward-snowden-really-a-russian-agent-1455.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Is Edward Snowden Really A Russian Agent?


http://www.audiatur-online.ch/2016/07/28/medienschau-mit-matthias-j-becker-11/, abgerufen am 26. Juli 2017

Ein Überblick über die Medienberichterstattung zum (islamistischen) Terror im Frühjahr 2016.


http://www.sueddeutsche.de/kultur/debattenkultur-die-rechtspopulisten-haben-die-linken-rhetorisch-ueberholt-1.3104357, abgerufen am 26. Juli 2017

"Wer die Massen erreichen will, muss deren Sprache sprechen - rechte Wortführer wie Hofer oder Trump haben das verstanden. Auch wenn es schaurig klingt: Die Linke muss von ihnen lernen."


https://www.welt.de/politik/deutschland/article157518886/Wenn-Israel-Hass-Lernziel-an-einer-Hochschule-wird.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"An einer Hochschule in Hildesheim verbreitete eine Dozentin jahrelang anti-israelisches Gedankengut – ohne Folgen."


http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Bundesheer-bewacht-Botschaften-in-Wien/245707265, abgerufen am 26. Juli 2017

"Mit dem morgigen August-Beginn startet die Bewachung von Botschaften und ähnlichen Einrichtungen durch das Bundesheer. Vorerst werden dabei 24 Objekte in sechs Wiener Bezirken gesichert."


https://www.wired.com/2013/03/nsl-found-unconstitutional/, abgerufen am 26. Juli 2017

"ultra-secret national security letters that come with a gag order on the recipient are an unconstitutional impingement on free speech, a federal judge in California ruled in a decision released Friday."


http://www.sueddeutsche.de/digital/radikale-vision-eines-texanischen-studenten-ein-gewehr-aus-dem-drucker-1.1625597?commentspage=user:1:%23comments%0A, abgerufen am 26. Juli 2017

"Mit 3-D-Druckern lässt sich fast jeder Gegenstand herstellen. Cody Wilson arbeitet besessen daran, die Einzelteile eines Sturmgewehrs drucken zu können. Die Daten stellt er online, damit sich jeder gegen den Staat verteidigen kann."


http://www.zeit.de/2013/11/Marina-Weisband-Piratenpartei-Wir-Nennen-Es-Politik, abgerufen am 26. Juli 2017

Artikel über das Leben von Martina Weisband und ihre Rolle bei der Piratenpartei.


https://www.welt.de/politik/deutschland/article157423394/Das-sind-doch-keine-Vergewaltigungen-Das-streicht-ihr.html?wtrid=socialmedia.socialflow....socialflow_facebook?wtrid=crossdevice.welt.desktop.vwo.article-spliturl&betaredirect=true, abgerufen am 26. Juli 2017

"Gab es Order, die Schrecken der Kölner Silvesternacht herunterzuspielen? Ein Kommissar berichtet über einen mysteriösen Anruf. Ein Untersuchungsausschuss befasst sich nun mit der Frage."


http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutschland-und-der-terror-merkels-sicherheitsquelle-14361801.html#GEPC;s6, abgerufen am 26. Juli 2017

Die wirtschaftliche Kraft Deutschlands als Sicherheitsquelle gegen den Terror.


http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/forschung-und-lehre/wissenschaft-soll-gesellschaftliche-probleme-untersuchen-14224003.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Die Politik will die Wissenschaften stärker auf gesellschaftliche Ziele verpflichten. Nur so könne die Wissenschaft ihrer Verantwortung gerecht werden."


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ex-Verfassungsrichter-Computer-Grundrecht-wird-noch-verdraengt-1825428.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Wolfgang Hoffmann-Riems Sicht auf die praktische Umsetzung des Computer-Grundrechts.


https://www.welt.de/debatte/kommentare/article153357890/Der-Islamkritiker-als-Volksverhetzer.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Weil er Mohamed als „Massenmörder und krankhaften Tyrann“ bezeichnet hat, wurde Abdel-Samad angezeigt und von der Berliner Staatsanwaltschaft verhört. Das ist ein Verstoß gegen die Meinungsfreiheit."


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Buergerrechtler-verbuenden-sich-gegen-Kampfdrohnen-1829387.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Friedens- und Bürgerrechtsgruppen im Kampf gegen bewaffnete Drohnen.


http://www.sueddeutsche.de/digital/radikale-vision-eines-texanischen-studenten-ein-gewehr-aus-dem-drucker-1.1625597?commentspage=user:1:%23comments%0A, abgerufen am 26. Juli 2017

Ein Sturmgewehr aus dem 3D-Drucker? Ein junger Amerikaner arbeitet daran.


http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/wie-merkels-fluechtlingspolitik-deutschland-vor-dem-terrorismus-bewahren-wird-6983416.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Die Kanzlerin erhält Unterstützung von unerwarteter Seite. Ein britischer Autor prophezeit in einem auf der Insel vielbeachteten Artikel, dass Angela Merkels Flüchtlingspolitik Deutschlands Zukunft sicherer gemacht habe."


http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-07/frankreich-anti-terror-politik-anschlag-nizza-ausnahmezustand-demokratische-rechte, abgerufen am 26. Juli 2017

"Frankreich bleibt im Ausnahmezustand. Doch Nizza zeigt, dass Sonderbefugnisse keine Sicherheit garantieren. Und die Polizei setzt ihre Macht nicht nur im Terrorkampf ein."


https://digitalcourage.de/, abgerufen am 26. Juli 2017

Digital Courage


http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-02/sozialdemokrat-piraten-buch/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

"Der Sozialdemokrat Wolfgang Gründinger trat als "Doppelagent" den Piraten bei. Über seinen Selbstversuch hat er ein lesenswertes Buch verfasst."


http://www.zeit.de/2016/30/sexuelle-uebergriffe-koeln-silvester-strafverfolgung-probleme, abgerufen am 26. Juli 2017

"Die Strafverfolgung der Täter aus der Silvesternacht droht zu scheitern. Härtere Gesetze brauche das Land trotzdem nicht, sagt der Verfassungsrechtler."


http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-02/drohnen-krieg-legalitaet-moral-strategie/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

"Legaler Akt der Selbstverteidigung oder perfides Kriegsverbrechen? Ist der Drohnenkrieg notwendig und gerecht? Zwischen Moral und Gesetz klafft eine Lücke."


http://www.internet-law.de/2013/01/der-aufschrei-der-herde.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Der Aufschrei der Herde


http://mobisocial.stanford.edu/muse/, abgerufen am 26. Juli 2017

"Revive Precious Memories Using Email"


http://www.theeuropean.de/birgit-kelle/5847-reaktionen-nach-dann-mach-doch-die-bluse-zu, abgerufen am 26. Juli 2017

"Als ob ein Ventil geöffnet wurde – so hat ein Freund die Reaktionen auf meinen Artikel „Dann mach doch die Bluse zu“ beschrieben. Eine Nachbetrachtung."


http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/gastbeitrag-von-hartmut-steuber-plaedoyer-fuer-nachtraegliche-korrektur-a-882672.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Strafe für schlechte Doktorarbeiten: Ein Plädoyer für einen Mittelweg zwischen Entzug und Titelschmuck: die nachträgliche Korrektur."


http://www.internet-science.eu/partners, abgerufen am 26. Juli 2017

Network of Excellence in InterNet Science (EINS)


http://papers.ssrn.com/sol3/JELJOUR_Results.cfm?form_name=journalbrowse&journal_id=1980352, abgerufen am 26. Juli 2017

Alexander von Humboldt Institute for Internet & Society Discussion Paper Series


http://www.internetdeclaration.org/, abgerufen am 26. Juli 2017

Declaration of Internet Freedom


https://mediaedlab.com/2012/06/14/defining-digital-literacy/, abgerufen am 26. Juli 2017

Defining Digital Literacy


http://www.sosciso.de/de/software/, abgerufen am 26. Juli 2017

"Eine Tabelle mit allen auf SoSciSo erfassten Softwareprogrammen, welche mehr oder weniger im sozialwissenschaftlichen Forschungsprozess Anwendung finden können."


http://www.zeit.de/2012/22/DOS-Interview-Schirrmacher/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

Informationsgesellschaft: Am Medienpranger


http://psp.sagepub.com/content/28/8/1040.short, abgerufen am 26. Juli 2017

Language and the Bicultural Self.


http://www.zeit.de/digital/mobil/2012-04/google-project-glass-brille, abgerufen am 26. Juli 2017

"Google hat bestätigt, eine Brille entwickeln zu wollen, die Navigationsgerät, Kamera und vieles mehr vereint. Sie könnte bald das Smartphone ablösen."


http://nms.sagepub.com/content/early/2012/04/09/1461444812439553.abstract, abgerufen am 26. Juli 2017

Intellectual property law compliance in Europe: Illegal file sharing and the role of social norms.


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Einsatz-bewaffneter-Drohnen-veraendert-Kriegfuehrung-radikal-1560699.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Unbemannte, bewaffnete Flugzeuge erobern das Schlachtfeld. Auch die Bundeswehr will solche Systeme einsetzen, sie aber nicht als „Drohnen“ bezeichnen."


http://www.zeit.de/campus/2012/02/sprechstunde-thomas-metzinger/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

"Bewusstseinsphilosoph Thomas Metzinger über die Frage, inwiefern das Selbst wirklich existiert."


http://www.spiegel.de/sport/fussball/ueberwachung-von-fussballfans-innenminister-plant-gesichtsscanner-in-stadien-a-812581.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Achtung, Aufnahme: Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz will Gesichtsscanner in Fußballstadien einsetzen lassen. Datenschützer und Fans laufen Sturm gegen die geplanten Überwachungsmaßnahmen, der DFB dürfte über einen neuen Konflikt nicht begeistert sein."


https://www.kuppingercole.com/blog, abgerufen am 26. Juli 2017

"‘Know your customer’ started as an anti-money laundering initiative in the financial industry, still banks often miss the opportunity to know, and serve, their customers."


http://qsf.e-learning.imb-uni-augsburg.de/node/731, abgerufen am 26. Juli 2017

Triangulation als Gütekriterium für die Verbesserung der qualitativen Forschung.


http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/ueberwachung-studie-stellt-sinn-von-vorratsdaten-in-frage-a-811675.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Kann die Polizei auch ohne die Speicherung von Vorratsdaten ihre Arbeit machen? Das Bundesjustizministerium hat das untersuchen lassen. Ergebnis: Eine Notwendigkeit für die Datensammelei konnten die Forscher nicht ermitteln."


https://www.medicineinneed.org/wmhpb/, abgerufen am 26. Juli 2017

"World Medical & Health Policy is a unique new journal dedicated to the intersection of politics, policy, medicine, and public health."


http://cisac.fsi.stanford.edu, abgerufen am 26. Juli 2017

"The Center for International Security and Cooperation is Stanford University's hub for researchers tackling some of the world's most pressing security and international cooperation problems."


https://www.telemedicus.info/article/2162-Gewalt-in-Computerspielen-Methoden-der-Wirkungsforschung.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Machen gewalthaltige Computerspiele aggressiv? Welchen Einfluss haben Computerspiele auf das Verhalten der Spieler? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Medienwirkungsforschung."


http://www.southampton.ac.uk/superidentity/index.page, abgerufen am 26. Juli 2017

Super Identity project: to work towards a rich understanding of identity.


http://www.truth-out.org/news/item/5767:americas-turn-from-science-a-danger-for-democracy, abgerufen am 26. Juli 2017

"Washington - Americans have trouble dealing with science, and one place that's especially obvious is in presidential campaigns."


http://www.zeit.de/2012/03/Transparenzgesellschaft/komplettansicht, abgerufen am 26. Juli 2017

"Ob Wulff-Debatte oder Piratenpartei – neuerdings soll die ganze Welt durchsichtig werden. Doch diese Ideologie macht die Gesellschaft nicht freier und demokratischer. Sie erzeugt nur neue Zwänge und nährt ein Klima des Verdachts."


http://www.heise.de/ct/artikel/EU-Datenschutzverordnung-Gegen-den-unkontrollierten-Datenstrom-1391778.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Mit einer neuen Regelung des Datenschutzes will die EU Klarheit schaffen [--] und teilt dabei auch kräftig in Richtung der USA aus. Ein Entwurf enthält viele Neuerungen gegenüber dem bisherigen europäischen Datenschutzregime."


http://www.sueddeutsche.de/politik/urteil-zur-vorratsdatenspeicherung-grundrechte-in-gefahr-1.14341, abgerufen am 26. Juli 2017

"Das Bundesverfassungsgericht hat die Gefahren der Vorratsdatenspeicherung benannt - aber nur halbherzig Konsequenzen gezogen. Die Richter ordnen an, bisher gespeicherte Daten zu löschen, lassen aber zu, dass in Zukunft umfassend Daten gespeichert werden können."


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bruessel-bei-der-Vorratsdatenspeicherung-in-Erklaerungsnot-1404439.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Brüssel bei der Vorratsdatenspeicherung in Erklärungsnot.


http://www.spiegel.de/netzwelt/web/start-up-in-berlin-hauptstadt-des-wagniskapitals-a-801128.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Berlin ist einer der heißesten Tech-Standorte der Welt. Das finden nicht nur Entwickler und Start-up-Gründer, sondern auch Wagniskapitalgeber: Sie pumpen von überall her Geld in die deutsche Hauptstadt."


http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/sebastian-thrun-stanford-university-lehrt-wie-vor-1000-jahren-a-817889.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Ex-Stanford-Professor Thrun: "Die Uni nutzt Methoden wie vor tausend Jahren"


http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/die-herrscher-im-netz-endspiel-um-das-internet-11556556.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Endspiel um das Internet - Apple, Google, Facebook und Amazon dringen in die Domänen der Nebenbuhler ein und suchen die Entscheidung um die Herrschaft im Netz. Die Börse wettet auf Amazon und Facebook."


http://www.heise.de/tp/artikel/35/35930/1.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Computerspieler sind kreativer - Bei Kindern haben US-Psychologen festgestellt, dass sie mit zunehmender Beschäftigung mit Computerspielen kreativer sind, bei der Nutzung von Handys, Internet oder Computern gibt es keinen Zusammenhang."


http://news.nationalpost.com/news/statisticians-can-prove-almost-anything-a-new-study-finds, abgerufen am 26. Juli 2017

"Statisticians can prove almost anything, a new study finds."


http://www.zeit.de/digital/internet/2011-11/bill-thompson-digitale-bildung/seite-2, abgerufen am 26. Juli 2017

"BBC-Kolumnist Bill Thompson findet: Nur wer Hardware und Software versteht, ist ein mündiger Bürger. Auch iPhones entsperren zu können, sei wichtig – wegen Apples Zensur."


http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/freizeitbeschaeftigungen-fernsehen-radio-internet-die-deutschen-lieben-medien-14405093.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Die Deutschen lieben die Medien(nutzung). Deshalb denken wir ja auch, daß eine Medienanalyse Sinn ergibt :-)


http://www.spiegel.de/netzwelt/web/amoklauf-kult-im-internet-wie-junge-menschen-amoklaeufern-huldigen-a-1105693.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Angela Gruber schreibt ohnehin viel Gutes, so daß dieser Artikel "nur" ein guter von vielen ist. Erfreulich ist hier auch der Beitrag des BDK-Funktionärs, so daß sich insgesamt ein positives Bild bezüglich der Berichterstattung über das hier besprochene Phänomen ergibt. Sollte ich also einen exemplarischen Artikel im Rahmen meiner Tendenzanalyse (Note: "gut"/"schlecht") beispielsweise für das Thema "Amoklauf und Internet" nennen: dies wäre so ein Artikel.


https://www.cybersecurityintelligence.com/blog/is-edward-snowden-really-a-russian-agent-1455.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Ist Edward Snowden ein Spion? "Probably the proper espionage term for Edward Snowden is defector, meaning an employee of an intelligence service who takes up residence in another country whose spies are not friends. Since 1917, every single Western intelligence defector to Moscow has cooperated with the Kremlin, on grounds of quid pro quo. There is no known case of a defector not collaborating with the KGB or its successors. If you want sanctuary, you will tell the Russians everything you know. That is how the spy game works."


https://netzpolitik.org/2016/berkman-center-bekommt-15-millionen-dollar-spende-und-heisst-jetzt-berkman-klein-center, abgerufen am 26. Juli 2017

Und Deutschland kommt mit seiner Auseinandersetzung mit dem Internet mindestens 20 Jahre zu spät. Um das Ganze wirklich ordentlich anzugehen, bräuchte ein "Deutsches Internet-Institut" nicht fünf (oder auch "bis zu") 50 Millionen, sondern fünf Milliarden Euro sowie weitere sinnvolle Rahmenbedingungen. Aber letztlich ist es inzwischen eigentlich auch egal: Deutschland wird in absehbarer Zeit so oder so kein Treiber der digitalen Entwicklung mehr. In der Hinsicht sind fünf oder 50 Millionen Euro also genau so gut wie null Euro. Zu einem anderen Fazit kann ich nach über zehn Jahren der Auseinandersetzung mit diesem Thema nicht mehr kommen.


http://www.zdnet.com/article/how-to-remove-yourself-from-people-search-websites/?tag=nl.e539, abgerufen am 26. Juli 2017

How To Remove Yourself from People Search Websites.


https://idw-online.de/de/news436234, abgerufen am 26. Juli 2017

"Repräsentative Studie: Shooter-Spieler sind keine Militaristen. Militärische Shooter-Spiele sind DIE Kassenschlager der kommenden gamescom-Messe für Computerspiele – doch ihre Käufer sind auch nicht militanter als Nichtspieler, so die Ergebnisse einer aktuellen Studie der Universität Hohenheim."


http://www.heise.de/tr/artikel/Facebook-ist-doch-abwegig-1323862.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Seit Juni 2011 kann auch Facebook automatisch Gesichter erkennen. Ist das zu viel für die Privatsphäre? Für den Gründer des Open-Source-Projekts Diaspora ist die Privatsphäre in sozialen Netzwerken ein Muss. In dem Interview erklärt der Gründer warum das für ihn so wichtig ist."


https://www.youtube.com/watch?v=AN8xnj_K2tU, abgerufen am 26. Juli 2017

Ethical Hacking - [Part I]


http://www.wired.com/2006/08/refuse-to-be-terrorized/?currentPage=all, abgerufen am 26. Juli 2017

Refuse to be Terrorized. Übertriebene Maßnahmen und Reaktionen auf vermeintlich Hinweise auf Terror oder auffälliges Verhalten.


http://nationalpsychologist.com/2011/03/is-social-networking-really-social-2/101468.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Is Social Networking Really Social?


http://readwrite.com/2011/07/25/privacy_2011/, abgerufen am 26. Juli 2017

Top Trends of 2011: Privacy.


http://www.networkworld.com/article/2179786/security/black-hat--system-links-your-face-to-your-social-security-number-and-other-private-things.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Black Hat: System links your face to your Social Security number and other private things. Artikel über die Folgen von Geischtserkennung und die Sammlung von großen Datenmengen für die Privatsphäre.


https://idw-online.de/de/news435759, abgerufen am 26. Juli 2017

"MONA macht neuen Personalausweis mobil - Forscher der TU Darmstadt bringen Handys Kartenlesen bei. Wie das Smartphone Computer und Kartenleser ersetzt."


http://www.sueddeutsche.de/digital/forum-mehr-als-industrie--1.2462203, abgerufen am 26. Juli 2017

Renate Künast: Warum Deutschland die Industrie neu denken muss


http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/kinder-am-bildschirm-da-hoert-der-spass-auf-1.2601349, abgerufen am 26. Juli 2017

Computerspiele und Sucht - ein Dauerbrenner in den Medien, trotz dünner Beweislage contra Computerspiele.


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Website-fuer-Anfragen-nach-dem-Informationsfreiheitsgesetz-1316620.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Website für Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz: Über das neue Internetportal "Frag den Staat".


http://groups.chass.utoronto.ca/netlab/, abgerufen am 26. Juli 2017

Netlab ist eine interdiziplinäre Forschungsgruppe mit den Schwerpunkten Technologie und Gesellschaft, soziale Netzwerke und Computer Networks.


http://rossdawsonblog.com/weblog/archives/2011/08/darpa-offers-42-million-for-revolutionary-research-on-social-media-analysis.html, abgerufen am 26. Juli 2017

DARPA offers $42 million for ‘revolutionary’ research on social media analysis. Ein Statement und Kommentar.


http://www.welt.de/politik/deutschland/article155811805/Halb-Berlin-ist-ein-Bordell.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Das Großbordell "Artemis" warb jüngst auf städtischen Bussen für seine Dienstleistung. Prostitutionspropaganda, durch ganz Berlin gefahren von der städtischen Nahverkehrsgesellschaft."

Das ist das Problem, wenn man einmal mit etwas im Gedächtnis bleibt. Hier ist es die BVG mit der (rechtlich zulässigen, aber eben moralisch nicht ganz unbedenklichen) Bordellwerbung auf ihren Bussen. Die Medienanalyse zeigt immer wieder, daß bestimmte Ankererinnerungen sehr mächtig sind.


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Trolle-beeinflussen-Lesermeinung-ueber-Online-Nachrichten-2782178.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Manche Online-Medien befürchten, unsachliche oder beleidigende Leserkommentare beeinträchtigen das Ansehen ihrer Marke. Hohenheimer Kommunikationswissenschaftler nähren nun ihre Befürchtungen." Das sollte man nicht unterschätzen. Die Süddeutsche ist deshalb m.E. einen guten Weg gegangen und hat die Kommunikation direkt unter den Artikeln massiv eingeschränkt.


http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/bpb-youtube-stars-gegen-islamistische-propaganda-13755083.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Teaser zum Artikel: "Mit Youtube-Stars wie LeFloid will die Bundeszentrale für politische Bildung gegen islamistische Propaganda vorgehen. Beauty-Bloggerin Hatice Schmidt soll Jugendlichen die Kernbegriffe des Islams erklären." Beitrag zum Thema Gegenrede, einem in der Sicherheitsforschungswelt nicht gerade seltenem Ansatz, den ich sehr unterstütze. Aber auch allgemein medienanalytisch interessant, deshalb hier vermerkt.


http://www.faz.net/aktuell/politik/kommentar-warum-es-amerikaner-waren-13764568.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Drei Amerikaner haben unter Einsatz ihres Lebens im europäischen Thalys-Zug ein Blutbad verhindert. War es Zufall – oder ist Amerika auf die Bedrohungen durch den islamistischen Terrorismus besser vorbereitet?" Sehr empfehlenswerter Kommentar zum Thema wehrhafte Demokratie.


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-Privacy-by-Design-made-in-Schleswig-Holstein-2807142.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Privacy by Design aus Schleswig-Holstein, sprich: vom ULD. Diese Idee ist ein Klassiker, an dem man nicht vorbeikommt, wenn man sich mit Datenschutz im digitalen Zeitalter beschäftigen will.


http://www.sueddeutsche.de/digital/kommentar-die-maer-von-der-kaeseglocke-1.2641942, abgerufen am 26. Juli 2017

Aufruf zur "digitalen Selbstverteidigung". Empfehlenswerter Kommentar.


https://www.theguardian.com/commentisfree/cifamerica/2011/jul/28/google-privacy-facebook?CMP=twt_gu, abgerufen am 26. Juli 2017

Google+: the tweet smell of success. Ein tieferer Einblick in das Netzwerk Google+ sowie dessen mäßiger Erfolg im Vergleich zu anderen sozialen Netzwerken.


http://www.zeit.de/campus/2015/05/islamischer-staat-terrorismus-jugendkultur-dschihadismus, abgerufen am 26. Juli 2017

Peter Neumann zum Thema Dschihadismus und Jugendkultur.


http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-30612503.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Bundesinnenminister Otto Schily, über das neue Interesse al-Qaidas an Deutschland.


http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article146614533/Der-Traum-vom-Tod-des-Passworts.html, abgerufen am 26. Juli 2017

"Der Traum vom Tod des Passworts" wird m.E. auch noch sehr lange - vielleicht sogar für immer - ein Traum bleiben. Das Passwort wurde schon so oft "beerdigt" und es ist immer noch da. Die Gründe würden mindestens einen eigenen Artikel rechtfertigen und können deshalb an dieser Stelle nicht genannt werden, aber unterm Strich sehe ich das Passwort auch weiterhin als sehr lebendig und relevant an.


http://archiv.twoday.net/stories/38727076/, abgerufen am 26. Juli 2017

Archivalia: "Wikipedia wird zunehmend in der Wissenschaft zitiert"


http://www.deutschlandradiokultur.de/bundespolitiker-im-shitstorm-wie-soziale-medien-die.976.de.html?dram%3Aarticle_id=334411, abgerufen am 26. Juli 2017

Beitrag des Deutschlandradios zum Thema Shitstorm bzw. Debattenkultur. Immer wieder ein wichtiges Thema, vor allem, weil es lange Zeit zu stark auf das "Abstellen" des Hasses (in technischer und rechtlicher Hinsicht) abzielte und dies inzwischen als Irrweg erkannt worden ist - zumindest von immer mehr Menschen (= Laien wie auch Experten). Da greift wohl Konfuzius' Aussage über das Lernen über den Weg der Erfahrung (siehe dazu http://geonext.uni-bayreuth.de/fileadmin/MaterialienDB/111/AG43_Spychiger.pdf)

Dazu paßt ebenfalls sehr gut folgender Beitrag: http://www.deutschlandfunk.de/hass-im-netz-die-oeffentlichkeit-muss-lernen-mit-dem-hass.694.de.html?dram%3Aarticle_id=335007, abgerufen am 26. Juli 2017


http://www.welt.de/print/wams/vermischtes/article148002090/Ganz-schoen-kaputt.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Beitrag von Peter Praschl über das auch m.E. völlig destruktive Ansinnen Manfred Spitzers, der Digitalisierung selektiv nur schlechte Attribute zuzuschreiben. Das hilft niemandem und ist darüber hinaus inhaltlich schlicht Unsinn.

Siehe dazu auch "Cyberkrank! Der Niedergang der Kultur" von Dirk von Gehlen: http://www.dirkvongehlen.de/index.php/netz/cyberkrank-der-niedergang-der-kultur, abgerufen am 26. Juli 2017


http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article144879326/Wie-Meinungssoeldner-Bewertungen-im-Netz-faelschen.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Interessanter Beitrag über die Grenzen von Bewertungssystemen im Internet.


http://www.theguardian.com/media/2015/aug/01/media-coverage-terrorism-further-violence, abgerufen am 26. Juli 2017

"Violence, so the saying goes, begets violence. Now evidence is emerging that suggests even the reporting of violence can trigger further attacks. Research has found that sensationalist media coverage of acts of terrorism results in more such acts being committed." Eine wichtige, anregende Erkenntnis für Medienschaffende weltweit.


http://www.golem.de/news/zahlungsdienste-sofortueberweisung-kein-zumutbares-zahlungsmittel-1507-115211.html, abgerufen am 26. Juli 2017

Wichtiger Aspekt, der mich im Rahmen meiner Sicherheitsanalysen im Bankwesen beschäftigt hat: welche "alternativen Zahlungswege" taugen etwas und welche nicht? Leider bleibt jenseits von Kreditkarte, Vorkasse, Lastschrift und Nachnahme nur die Rechnung - als beste Lösung für den Verbraucher - übrig. Okay: und PayPal. Vieles andere kann ich jedenfalls nicht empfehlen. Aber das sind ja eigentlich auch genug Zahlungsmöglichkeiten.


http://sociologicalimagination.org/archives/6072, abgerufen am 26. Juli 2017

UKRiots and Sociological Imagination.


http://www.zeit.de/kultur/2016-05/datenschutz-selfie-social-media-kreditkarten-drivenow-identifizierung-10nach8, abgerufen am 26. Juli 2017

Vor Entwicklungen warnen mag berechtigt sein, aber es ist in der Regel auch nur die zweitbeste Lösung. Besser ist immer, mitzugestalten. Auch beim Thema Biometrie/Gesichtsdetektion/-erkennung.


http://www.sueddeutsche.de/politik/diskurs-zeit-der-luegen-1.3103617, abgerufen am 26. Juli 2017

"In diesen Tagen wirkt es, als bestimmten Lügner die Politik. Doch auch die Faktenchecks, die ihre Unwahrheiten angeblich entlarven, sind mitunter unseriös."

Printmedien

Barabasi, A.L.: Bursts - The Hidden Pattern Behind Everything We Do, 2010

Bächle, T.C.: Mythos Algorithmus. Die Fabrikation des computerisierbaren Menschen. Springer Fachmedien, Wiesbaden.

Beck, K.: Soziologie der Online-Kommunikation, 2013

Beyreuther, T. et al: consumers@work: Zum neuen Verhältnis von Unternehmen und Usern im Web 2.0. Campus Verlag, 2012

„Ob Kreativwettbewerbe, Produktindividualisierung oder unternehmenseigene Communitys – die internetbasierte Integration von Usern in betriebliche Wertschöpfungsprozesse führt zu einem fundamentalen Wandel im Verhältnis des Unternehmens zu den Konsumenten. User stellen eine neue Akteursgruppe mit anderen Bedürfnissen und Präferenzen als Kunden dar. Aus interdisziplinärer Perspektive nehmen die Autoren sowohl die Strategien und Praktiken der Unternehmen als auch die Motive und Praxen der User und ihre Kooperationsformen in den Blick.“

Bimber, B.: Collective Action in Organizations Interaction and Engagement in an Era of Technological Change, 2012

Buchmann, J. (Hrsg.): Internet Privacy: eine multidisziplinäre Bestandsaufnahme.

„Das Internet ist eine der bedeutendsten technologischen Errungenschaften der Geschichte. Es erlaubt Menschen in aller Welt Zugang zu umfassenden Informationen, unterstützt die weltweite Kommunikation und Vernetzung und fungiert als globaler Marktplatz. Dabei bieten die vielfältigen Angebote im Internet jedoch nicht nur Chancen; sie werfen auch Fragen des Datenschutzes, der Persönlichkeitsentfaltung und der Privatsphäre auf. Dieses Phänomen wird gemeinhin als das Privatheitsparadoxon bezeichnet. Die Autoren leisten eine Bestandsaufnahme der existierenden individuellen und gesellschaftlichen Vorstellungen von Privatsphäre im Internet sowie der entsprechenden rechtlichen, technischen, ökonomischen und ethischen Rahmenbedingungen.“

Budke, A. et al: Internetgeographien: Beobachtungen zum Verhältnis von Internet, Raum und Gesellschaft. Franz Steiner Verlag, Auflage 1, 2004

„Dieser Band führt zwei interdisziplinäre Forschungsfelder zusammen: Die Untersuchung der gesellschaftlichen Bedeutung des Internets und die theoretische Diskussion zum Verhältnis von Raum und Gesellschaft. Die räumlichen und gesellschaftlichen Dimensionen des Internets werden anhand physisch-materieller, struktureller, perzeptiver und kommunikativer Aspekte analysiert. Sichtbar wird dabei nicht zuletzt, welche Impulse die Raumdebatte am Forschungsobjekt Internet gewinnen kann.“

Bühl, A.: Die virtuelle Gesellschaft: Ökonomie, Politik und Kultur im Zeichen des Cyberspace, 2006

Carstensen, T. & Winker, G.: Intersektionalität in der Internetforschung.

„Im vorliegenden Artikel wird zunächst ein Überblick über den sozialwissenschaftlichen Forschungsstand zum Verhältnis von Internet und sozialer Ungleichheit gegeben. Anschließend wird das Konzept der intersektionalen Mehrebenenanalyse vorgestellt. Im Mittelpunkt des Textes steht der Vorschlag für ein Forschungsdesign, anhand dessen intersektionale Ansprüche innerhalb der sozialwissenschaftlichen Internetforschung verwirklicht werden und einige der momentan unverbundenen Forschungsansätze zu Ungleichheit und Internet zusammengeführt werden können.“

Castells, M.: Die Internet-Galaxie: Internet, Wirtschaft und Gesellschaft. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2005

„In diesem Buch bringt der Autor seine Erfahrung und sein Wissen zur Internet-Galaxie zusammen: Wie hat alles angefangen? Aus welchen zusammenarbeitenden oder konkurrierenden Kulturen besteht das Internet? Wie werden neue Unternehmen dadurch organisiert, wie werden alte Unternehmen davon beeinflusst? Gibt es die "digitale Wasserscheide"? Welchen Einfluss hat das Internet auf soziale und kulturelle Organisationsformen? Wie werden politische Teilhabe, politische Kommunikation, das städtische Leben beeinflusst?“

Dolata, U.: Wandel durch Technik: Eine Theorie soziotechnischer Transformation, 2011

Dolata, U. (Ed.) und Werle, R. (Ed.): Gesellschaft und die Macht der Technik: Sozioökonomischer und institutioneller Wandel durch Technisierung, 2007

Dolata, U. und Schrape, J.: Internet, Mobile Devices und die Transformation der Medien: radikaler Wandel als schrittweise Rekonfiguration. edition sigma, 2013

„In diesem Buch wird danach gefragt, wie sich Mediensektoren, Wertschöpfungsprozesse und Öffentlichkeitsstrukturen durch das Internet und durch Mobile Devices verändern: Wie tiefgreifend ist dieser Wandel und welche Verlaufsformen nimmt er an? Wie reagieren etablierte Akteure auf diese Herausforderungen und welche Rolle spielen neue Akteure in diesen Transformationsprozessen? Stehen alte und neue Medienstrukturen in einem konkurrierenden oder in einem komplementären Verhältnis zueinander?“

Dolata, U. und Schrape, J.: Kollektives Handeln im Internet, Eine akteurtheoretische Fundierung, 2014

Döring, N.: Sozialpsychologie des Internet. Die Bedeutung des Internet für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen. Hogrefe Verlag, Auflage 2, 2003

„Die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage der »Sozialpsychologie des Internet« skizziert die Entwicklung und Bedeutung des Internet, beschreibt die unterschiedlichen Formen der Netznutzung, referiert die wichtigsten Theorien zur computervermittelten Kommunikation und erläutert Methoden der Online-Forschung. Erstmalig werden nun auch grundlegende Phänomene wie soziale Kognition und Motivation, aggressives und prosoziales Verhalten, Körper und Sinn im Internet behandelt sowie verschiedene Anwendungskontexte sozialpsychologisch beleuchtet. Ausführlich widmet sich das Buch dem aktuellen Forschungsstand zu individuellen und kollektiven Identitäten, sozialen Beziehungen und Gruppen bzw. Gemeinschaften im Internet.“

Dringenberg, R.: Internet - vorgeführt und diskutiert. Eindrücke vom Grenzverkehr zwischen realen und virtuellen Welten, 2002.

Dröge, K.: Transitorische Sozialbeziehungen oder: Wider die Ungleichheitsblindheit der Internetsoziologie. Springer, 2012

Es wird untersucht, inwiefern das Netz auch und gerade für jene, die es aktiv und kompetent nutzen, einen Ort der Produktion und Reproduktion von Ungleichheiten darstellt. Dröge untersucht dieses Phänomen und analysiert an einem empirischen Beispiel, wie klassische soziale Ungleichheitsmuster zwischen On- und Offline-Sphäre diffundieren, sich reproduzieren und verändern.

Fuller, S.: The new sociological Imagination. Sage Publications, London.

Gul, Y.: Effect of Information Technology on Social Movements: A case study of Arab countries, 2014

von Gross, F. et al: Internet - Bildung – Gemeinschaft. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2008

„Neue Informationstechnologien, insbesondere das Internet, gewinnen eine immer größere Bedeutung für die Lebens- und Arbeitswelt von Menschen. Ob es um Lernen und Spielen oder darum geht, soziale Beziehungen einzugehen und aufrecht zu erhalten, die neuen Medien bilden dabei einen integralen Bestandteil. Der Band bilanziert exemplarisch einige dieser Bereiche und fragt nach, wie sich unser Leben infolge der immer stärker werdenden Präsenz des Internet verändern wird.“

Harbach, H.: Computer und menschliches Verhalten. Informatik und die Zukunft der Soziologie. Springer, 2012

„Heinz Harbach untersucht, wie drei prominente Fachvertreter der Soziologie (Bühl, Faßler, Rammert) auf die Herausforderung durch die modernen Informationstechnologien reagieren und welche Schlussfolgerungen sie für die soziologische Theoriebildung und Forschungspraxis ziehen. Er demonstriert, dass bestimmte Paradigmata der Soziologie erstaunlich gut auf den wachsenden Einfluss der Digitalisierung der Beobachtung und Virtualisierung der Lebenswelt vorbereitet sind.“

Heinen, J.: Internetkinder: Eine Untersuchung der Lebensstile junger Nutzergruppen. Budrich, 2012

„Die Autorin analysiert Publikumssegmente von kindlichen Internetnutzern und entwickelt eine Nutzertypologie. Die Besonderheit dieser Typologie liegt darin, dass die Segmentierung der jungen User auf Lebensstilmerkmalen basiert. Dies ist ein vollkommen neuer Ansatz, da Kinder bis dato in der theoretischen und empirischen Lebensstilforschung nahezu unbeachtet geblieben sind.“

Heise, N.: „Alles neu macht das Netz?“ – Ethik der Internetforschung. Eine qualitativ-heuristische Befragungsstudie. Waxmann Verlag, 2011

„Die Erweiterung kommunikativer Handlungspotenziale im Internet stellt nicht nur „normale“ Nutzer, sondern auch Forscher vor neuartige Probleme. Inwiefern sich dies auf das Handlungsfeld „Internetforschung“ auswirkt, ist Gegenstand der vorgestellten Studie, deren Kerninteresse die forschungsethischen Implikationen dieser Entwicklung sind: Welche forschungsethischen Probleme entstehen in der Alltagspraxis von Internetforschern? Braucht es neue ethische Richtlinien? Diese Fragen wurden im Zuge einer qualitativen Befragung von 17 deutschen Internetforschern aus dem Bereich Medien- und Kommunikationswissenschaft eruiert.“

Humer, S.: Digitale Identitäten. CSW-Verlag Winnenden, 2008

Humer, S.: Sociality by Design: Digitalisierung von Anfang an sicher und sozial gestalten. Springer, 2012

Humer, S.: Internetsoziologie – Zwischenruf eines neuen Forschungsfeldes. In: Marks, Erich (Ed.): Ausgewählte Beiträge des 16. Deutschen Präventionstages. Hannover.

Jordan, T.: Internet, society and culture: Communicative practices before and after the internet, 2013

Kimpeler, S. et al: Die digitale Herausforderung. Zehn Jahre Forschung zur computervermittelten Kommunikation. Springer, 2007

„Die Digitalisierung von Kommunikation löst eine Reihe wirtschaftlicher, technischer und sozialer Konvergenzprozesse aus. Dabei stehen nicht nur die Chancen und Potentiale der medialen Vernetzung, Mobilität und gesellschaftlichen Virtualisierung im Vordergrund, sondern auch Herausforderungen bezüglich einer Fragmentierung der Öffentlichkeit, einer Konzentration der Anbieter und neuer Formen der Informationsfilterung oder -selektion. Der Tagungsband liefert einen Einblick in die aktuelle medien- und kommunikationswissenschaftliche Forschung.“

Kübler, H.D.: Mythos Wissensgesellschaft. Gesellschaftlicher Wandel zwischen Information, Medien und Wissen. Eine Einführung.

Von Kardorff, E.: Virtuelle Netzwerke — eine neue Form der Vergesellschaftung?, 2006

Latour: B.: Beware, your imagination leaves digital traces. In: Times Higher Literary Supplement.

Lazer, D.: Social Sciences. The rise of the social algorithm. IN: Science, Vol. 348, No. 6239, S. 1090-1091.

Lazer, D.: Computational Social Science. In: Schience, Vol. 323, S. 721-723.

Lupton, D.: Digital Sociology. Routledge, New York.

Lütge, C.: Wie verändert das Internet die Gesellschaft? Philosophische Überlegungen. EOS, St. Ottilien, 2002

Margolis, M und Moreno-Riano, G.: The Prospect of Internet Democracy, 2009

Marotzki, W.: "Virtuelle Welten und „Cyberbildung”." Innovation durch Bildung, 2003

Papsdorf, C.: Internet und Gesellschaft: wie das Netz unsere Kommunikation verändert. Campus Verlag, 2013

„Christian Papsdorf legt mit diesem Buch den ersten systematischen Versuch vor, Internet und Gesellschaft in ein Verhältnis zueinander zu setzen und dabei die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Online- und Offline-Kommunikation zu erfassen. Dabei zeigt sich, wie alle gesellschaftlichen Kommunikationsbereiche im Prozess der Mediatisierung durch die spezifischen Eigenschaften des Internets - wie Netzwerkhaftigkeit, Digitalität, Automatisierung, Bedeutungsverlust von Raum und Zeit, Offenheit, User-Partizipation - einem Wandel unterliegen.“

Papsdorf, C.: Wie Surfen zu Arbeit wird: Crowdsourcing im Web 2.0. Campus Verlag, 2009

„Wer heutzutage im Internet surft, wird immer häufiger zum »Mitmachen« aufgefordert. User können hier eine Bewertung abgeben, dort eine Idee posten, an einem Designwettbewerb teilnehmen oder ein Logo erstellen. In der Summe vollbringen diese arbeitenden User, oft ohne es zu wissen, wertschöpfende Tätigkeiten von hoher ökonomischer Bedeutung. Dieses als »Crowdsourcing« umschriebene Phänomen ist in seiner Dynamik und Bedeutung gegenwärtig noch nicht abschätzbar. Gleichwohl bietet das vorliegende Buch einen beispielreichen Überblick über verschiedene Arten von Crowdsourcing sowie eine Analyse der Entstehung, Eigenschaften und Wirkung des jungen Phänomens.“

Pfeiffer, S.: Dem Spürsinn auf der Spur: subjektivierendes Arbeitshandeln an Internet-Arbeitsplätzen am Beispiel Information-Broking. Hampp Verlag, 1999

„Das Internet wird die Arbeitsplätze der nahen Zukunft stark prägen - darüber herrscht weitgehend Einigkeit im öffentlichen Diskurs. Wie aber sieht die Arbeit an Internet-Arbeitsplätzen aus? Welche Qualifikationen und Kompetenzen werden benötigt? Und umfassen diese mehr als reines Anwendungs- und Bedienwissen? Mit qualitativen und quantitativen Methoden (Online-Befragung) wird am Beispiel des Berufsfeldes Information-Broking diesen Fragen nachgegangen.“

Rammert, W.: Technik – Handeln – Wissen. Zu einer pragmatischen Technik- und Sozialtheorie. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden.

Rammert, W.: Technik aus soziologischer Perspektive. Forschungsstand. Theorieansätze. Fallbeispiele – Ein Überblick. Westdeutscher Verlag, Opladen.

Rammert, W.: Technik aus soziologischer Perspektive 2. Kultur – Innovation – Virtualität. Westdeutscher Verlag, Opladen.

Rammert, W.: Nicht-explizites Wissen in Soziologie und Sozionik: ein kursorischer Überblick.

Rammert, W. und Schulz-Schaeffer, I.: Technik und Handeln – wenn soziales Handeln sich auf menschliches Verhalten und technische Artefakte verteilt.

Rasmussen Neal, D.: Social Media for Academics. A practical guide. Chandos Publishing, Oxford.

Reichert, R.: Die Macht der Vielen: über den neuen Kult der digitalen Vernetzung, 2014

Reichert, R.: Big Data. Analysen zum digitalen Wandel von Wissen, Macht und Ökonomie. Transcript Verlag, Bielefeld.

Rifkin, J.: Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft: Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus. Campus Verlag, 2014

Jeremy Rifkin fügt in seinem neuen Buch die Koordinaten der neuen Zeit endlich zu einem erkennbaren Bild zusammen. Aus unserer industriell geprägten erwächst eine globale, gemeinschaftlich orientierte Gesellschaft. In ihr ist Teilen mehr wert als Besitzen, sind Bürger über nationale Grenzen hinweg politisch aktiv und steht das Streben nach Lebensqualität über dem nach Reichtum.

Rolf, A.: Mikropolis 2010: Menschen, Computer, Internet in der globalen Gesellschaft. Metropolis-Verlag, Marburg, 2008

„In diesem Buch geht es um die vielfältigen und komplexen Wechselwirkungen zwischen dem Einsatz von Informationstechnik und sozialen und organisatorischen Zusammenhängen. Es geht um die tiefgreifenden Prozesse des gesellschaftlichen, kulturellen, ökonomischen und politischen Wandels von der individuellen bis zur globalen Ebene. Eine zentrale These des Buches ist: Digitalisierung und Internet können uns auf den Pfad verschärfter Ökonomisierung vieler Lebensbereiche führen oder aber zu mehr Selbstbestimmung, Partizipation, Kooperation und ‚Common Goods’.“

Rösler, S.: Identity Switch im Cyberspace: Eine Form von Selbstinszenierung. Peter Lang Verlag, 2006

„Die Arbeit zeigt, auf welch mannigfaltige Weise Menschen im Cyberspace versuchen, Körpergrenzen zu überschreiten, um das Selbst und die eigene Identität zu modifizieren oder gar zu multiplizieren. Die Arbeit begreift sich als multiperspektivisch angelegten Versuch, das virtuelle Rollenspiel in das Spannungsfeld differierender (psychologischer, soziologischer, philosophischer sowie kommunikations- und informationstechnologischer) Diskurse zu verlegen.“

Rucht, D. et al: Politische Diskurse im Internet und in Zeitungen. Springer, 2008

„Das Internet gilt vielen als ein Instrument, das im Vergleich zu herkömmlichen Massenmedien eine öffentliche Debatte mit einem weitaus breiteren Spektrum an Akteuren und argumentativen Gesichtspunkten zu aktuellen politischen Fragen ermöglichen würde. Damit könne das Internet zu einer Demokratisierung und Rationalisierung öffentlicher Diskurse beitragen. Diese Annahme wird anhand des Streits um Nutzen und Gefahren von Genfood mit quantitativen empirischen Mitteln im deutschsprachigen Raum untersucht.“

Schenk, M. & Wolf, M.: Die digitale Spaltung der Gesellschaft: Zur politikorientierten Nutzung des Internet und der traditionellen Medien in den sozialen Milieus. Springer, 2006

Die Autoren stellen sich die Frage, ob sich im Laufe der Zeit eine Glättung der Internet-Nutzerstruktur in Folge zunehmender Zugangsmöglichkeiten ergeben hat. Abgesehen vom bloßen Zugang zum Internet stellt sich schließlich die Frage nach der Nutzung von Internetangeboten, in diesem Fall vor allem politischer Inhalte.

Schrape, J.: Social Media, Massenmedien und Öffentlichkeit. In Demokratisierung durch Social Media?, 2015

Schweiger, W. & Beck, K. (Hrsg.): Handbuch Online-Kommunikation. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2010

„Das Handbuch gibt in zahlreichen Beiträgen einschlägiger FachautorInnen einen umfassenden und systematischen Überblick des aktuellen Forschungsstandes kommunikationswissenschaftlicher Online-Forschung. Einführend werden die zentralen Fragestellungen, theoretischen Ansätze und empirischen Befunde dargestellt. Das Themenspektrum reicht von den Grundlagen computervermittelter Kommunikation (interpersonale, Gruppen- und öffentliche Kommunikation), über ökonomische, ethische und politische Fragen wie Regulierung und Kontrolle des Internets, sowie seine Verbreitung, Nutzung und Wirkung.“

Stegbauer, C. (Hrsg.): Social Software – Formen der Kooperation in computerbasierten Netzwerken. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2008

„In der Einführung wird ein Überblick über Social Software-Anwendungen gegeben. Dabei werden auch die Herausforderungen für die Medien- und Kommunikationsforschung thematisiert. In den Beiträgen werden Themen behandelt wie die Erstellung von Open Source Software und die Auswirkungen von Weblogs, Wikis, Gesundheitsforen, Online Rollenspielen, Instant Messaging und Social Software in der Organisationskommunikation.“

Stegbauer, C. und Jäckel, M: Social Software. Formen der Kooperation in computerbasierten Netzwerken. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden.

Stegbauer, C. & Rausch, A.: Strukturalistische Internetforschung – Netzwerkanalysen internetbasierter Kommunikationsräume. Springer, 2006

„Lange wurde angenommen, im Internet sei vieles von dem möglich, was ansonsten an sozialen Barrieren scheitert. Es wurde behauptet, Strukturen würden verschwinden, ebenso soziale Ungleichheiten, der Gegensatz von Stadt und Land, von Zentrum und Peripherie. Die Autoren zeigen anhand eines empirischen Forschungsprogramms der strukturalistischen Internetforschung, dass dies nicht der Fall ist. Mit Hilfe der Netzwerkanalyse zeigen sie, dass Strukturen entweder gar nicht verschwinden oder dort, wo dies der Fall ist, schon wieder neue Strukturen entstehen. Grundlage dieser Analysen sind Chatgroups, Mailinglisten oder die Zusammenarbeit von Menschen bei Wikipedia.“

Stöckl, A.: Virtuelle Ethnizität. Studien zu Identität, Kultur und Internet, 2001

Strübing, J.: Webnografie? Zu den methodischen Voraussetzungen einer ethnografischen Erforschung des Internets. 2006

Tapscott, D.: Die digitale Revolution: Verheißungen einer vernetzten Welt - die Folgen für Wirtschaft, Management und Gesellschaft, 2013

Ternès, A. et al: Konsumentenverhalten im Zeitalter der Digitalisierung.

„Die Autoren widmen sich der Frage, welche Konsummuster den Privatkonsum im Deutschland der kommenden zehn Jahren verändern werden. Im Vordergrund stehen die Auswirkungen der Digitalisierung auf den stationären Handel und die Konsumenten. Die Autoren stellen u.a. dar, dass eine der zentralen Herausforderungen darin liegen wird, sich der Digitalisierung proaktiv zu stellen, um das Konsumerlebnis der Verbraucher zu verbessern. Doch auch die Grenzen des Onlinehandels werden aufgezeigt.“

Thiedeke, U.: Soziologie des Cyberspace: Medien, Strukturen und Semantiken. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2004

„Das Handbuch bietet einen umfassenden Überblick zum Thema Cyberspace und erfasst die zentralen Strukturen und Veränderungsprozesse.“

Tillmann, A.: Identitätsspielraum Internet: Lernprozesse und Selbstbildungspraktiken von Mädchen und jungen Frauen in der virtuellen Welt. Beltz Juventa; Auflage 1, 2008

„Im Mittelpunkt der vorliegenden aufwendigen Grounded-Theory-Studie stehen die informellen Lernprozesse bzw. Selbstbildungspraktiken von Mädchen und jungen Frauen im Internet.“

Traue, B.: Das Subjekt der Beratung. Zur Soziologie einer Psycho-Technik, 2010

Turkle, S.: Verloren unter 100 Freunden. Wie wir in der digitalen Welt seelisch verkümmern, 2012

Welker, M. und Wünsch, C. (Hrsg.): Die Online-Inhaltsanalyse. Herbert von Halem Verlag, 2010

Yang, Mundo: Jenseits des 'Entweder-Oder': Internet als konventioneller Teil der Demokratie, 2008

„Auch Jahre nach der Einführung des Internets diskutieren weite Teile der Sozialwissenschaften den Zusammenhang zwischen Internet und Demokratie entlang der Extreme von Euphorie und Skepsis. In diesem Beitrag möchte der Verfasser versuchen, einen Ausweg aus dieser 'Entweder-Oder'-Debatte aufzuzeigen, indem er auf eine Metapher von Jürgen Habermas zurückgreift und das Internet als konventionellen Bestandteil des politischen Medientheaters begreift. Dabei greift der Verfasser auf die empirischen Ergebnisse einer Studie über mediale Diskurse zum Thema Genfood zurück. Für diesen begrenzten empirischen Ausschnitt lässt sich feststellen, dass das Internet nur partiell zu mehr Demokratie führt. Es demokratisiert die Hinterbühne der politischen Öffentlichkeit - nicht mehr und nicht weniger.“

Zeller, Frauke et al: Framing 0/1. Wie die Medien über die „Digitalisierung der Gesellschaft“ berichten.

„Die Art und Weise, wie die Medien über Technik und die damit verbundenen Risiken berichten, wird immer wieder problematisiert. An diese Debatte knüpft die vorliegende Studie an. Es wird untersucht, wie das Thema Digitalisierung und digitale Technologien in ausgewählten Printmedien im Zeitverlauf dargestellt wird.“

Zerfaß, A. et al: Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web. Herbert von Halem Verlag, 2008/2012

Zurawski, N.: Virtuelle Ethnizität. Studien zu Identität, Kultur und Internet. Peter Lang Verlag, 2000

Das Buch untersucht das Verhältnis von Ethnizität und Internet, dies wird über eine empirische Untersuchung des Zusammenhanges zwischen ethnischer/kultureller Identität und der Nutzung des Internets sowie seiner Dienste erreicht. Die Ergebnisse sind die Basis des Ansatzes der Virtuellen Ethnizitat, mit dem eine Perspektive für die generelle Betrachtung der vielfaltigen Beziehung zwischen Identitat, Globalitat und neuen Informations- und Kommunikationstechnologien entworfen wird.