Consulting/Seminare

Prof. Dr. Stephan G. Humer ist “als ‘Digitalisierungserklärer’ einer der wichtigsten Köpfe des Forschungsfeldes Internet und Gesellschaft im deutschsprachigen Raum” (Samsung). Er bietet mit seinem Beratungsunternehmen Professor Humer Consulting als Soziologe und Informatiker Unterstützung bei der Bewältigung kommunikativer, digitaler und sozial-technischer Herausforderungen.

Professor Stephan G. Humer is “as a ‘digitization explainer’ one of the most important minds in the research field of Internet and society in the German-speaking world” (Samsung). As a sociologist and computer scientist, he and his consulting firm Professor Humer Consulting offer support in mastering communicative, digital and socio-technical challenges.

  1. Digitalisierung und Sicherheit im Besonderen
  2. Digitales Management
  3. Digitalisierung und Gesellschaft im Allgemeinen
  4. Interessiert an einer Kontaktaufnahme?

Digitalisierung und Sicherheit im Besonderen

– Privacy, Security, Sociality by Design
– EU-DSGVO, ISO/IEC 27001, IT-Grundschutz
– Data Mining/Business Intelligence, OSINT/SOCMINT
– IT-Security (u.a. OSSTMM, PTES, ISO- und NIST-basiert)
– Social Engineering (Red Teaming, Tests, Schulungen, Konzepte)

Digitales Management

– Digitale Innovation
– E-Commerce
– Technik- und Datenmanagement
– Data Science
– Allgemeine Wirtschaftsinformatik (SPSS, Stata, Visualisierung)

Digitalisierung und Gesellschaft im Allgemeinen

Internetsoziologie
– Digitales Empowerment
– Netzkultur und -politik
– Privatsphäre und Identitätsschutz im Internet
– Datenschutz, Datensicherheit und Datensparsamkeit

Interessiert an einer Kontaktaufnahme?

Dann sind Sie in bester Gesellschaft: Die Bandbreite der Kunden reicht von kleinen und mittelständischen Firmen klassischer Branchen über Behörden, Vereine und Organisationen bis zu internationalen Top-Unternehmen aus der digitalen Welt. Aber auch Einzelpersonen können die Beratung erhalten, die sie brauchen. Professor Humer gehört im deutschen Sprachraum zu den am stärksten nachgefragten Analytikern der Digitalisierung unserer Gesellschaft. Gerade im digitalen Bereich ist eine ganzheitliche Betrachtung notwendig, die rechtliche (z.B. “Privacy by Design”) und soziologische Aspekte (z.B. Internetsoziologie/”Sociality by Design”) von Beginn an miteinbezieht, um ein entsprechendes Ergebnis zu erhalten. So entsteht beispielsweise “sozial-technisches Identitätsmanagement” (Tagesspiegel), welches den Menschen in den Mittelpunkt stellt und nicht eine rein maschinelle Problemlösung (die dann ohnehin keine ist).

Bitte beachten Sie: aufgrund der dichten Terminsituation sind keine honorarfreien Vorträge möglich, auch nicht innerhalb Berlins. Bitte verzichten Sie deshalb auf entsprechende Anfragen, die keine Honorarzahlung beinhalten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie außerdem, daß Vorträge, Workshops usw. derzeit (aufgrund der Pandemielage) nur innerhalb Deutschlands möglich sind. Anfragen aus dem Ausland müssen leider direkt auf digitale Lösungswege wie Zoom, GoToMeeting usw. verwiesen werden. Auch hier danke ich vielmals für Ihr Verständnis!

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf!

Telefon: +49 (0) 157 / 580 64165
E-Mail: consulting @ humer.de

Mehr Infos über das Buch gibt es hier.