Jul

4

“Beim diesjährigen Prix Ars Electronica, dem wichtigsten und mit 115.000 Euro höchstdotierten Medienkunstpreis, gingen die Goldene Nika (Julius von Bismark, “Image Fulgurator”) und zwei Anerkennungen (“touched echo” Markus Kison und “Appeel” Richard The, Gunnar Green, Frédéric Eyl, Willy Sengewald) an Studierende der UdK Berlin (…)” (Quelle: UdK-Website)

Damit dürfte unsere Digitale Klasse eine der erfolgreichsten der Welt sein.


Comments

You must be logged in to post a comment.