Jul

5

Morgen startet sie, die „Lange Woche der Rigaer Straße“. Da die linksextreme Ausrichtung dieser Veranstaltung klar erkennbar ist, bietet sie für interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Sicherheits- bzw. Extremismusforschung eine hervorragende Möglichkeit zur teilnehmenden Beobachtung und Anwendung anderer Analyseformen. Mal schauen, welche der zahlreichen Veranstaltungen – breit gefächert von sehr theoretisch bis ganz klar praktisch („We will build a shoplifting-bag that can jam the anti-theft doors“) – sich zur gegenwärtigen Analyse weiter Teile des Berliner Linksextremismus‘ besonders anbieten könnten. Das umfangreiche offizielle Programm ist auf der u.a. Website zu finden, ebenso beim „Stressfaktor“.

Website zur Langen Woche der Rigaer Straße: gettogether.noblogs.org
Beitrag dazu bei „linksunten.indymedia.org“: linksunten.indymedia.org
(Bisher eher überschaubare) Berichterstattung zur „LWdRS“: Google News


Comments

You must be logged in to post a comment.

Mehr Infos über das Buch gibt es hier.