Mai

12

“Wenn das Wachstum einer Volkswirtschaft zu 40 Prozent auf eine Industrie entfällt, die nur die Mittel zur Arbeit an anderer Stelle bereitstellt, kann etwas nicht stimmen – so wie es zuvor schon nicht stimmen konnte, dass ein Internet-Dienst wie AOL mehr wert war als die Hälfte aller Stahlkonzerne der Welt.”

(Jan Fleischhauer ist Redakteur beim SPIEGEL. Zitiert wurde hier ein Auszug aus seinem Buch “Unter Linken. Von einem, der aus Versehen konservativ wurde”)


Comments

You must be logged in to post a comment.

Mehr Infos über das Buch gibt es hier.