Nov

25

… und sicherlich noch aus zig anderen Materialen und Verfahren, die derzeit aber nicht so im Blickpunkt der Medienöffentlichkeit stehen wie der 3D-Drucker. Zudem ist der hier präsentierte “Metall-Drucker” sehr teuer, das Verfahren nicht neu (Stichwort: Sinter) … aber immerhin: die Marschrichtung dieses Phänomens scheint recht eindeutig zu sein, wie man anhand des Videos gut erkennen kann. Und das wirft immer neue Sicherheitsfragen auf, die einer Beantwortung bedürfen. Denn man sollte sich lieber rechtzeitig mit dem Gedanken beschäftigen, daß individueller Waffenbau aufgrund des technischen Fortschritts bereits in naher Zukunft kein absolutes Nischenphänomen mehr sein wird.


Comments

You must be logged in to post a comment.

Mehr Infos über das Buch gibt es hier.