Mrz

17

Nach zwei anregenden Tagen endete der nunmehr zwölfte Workshop des Netzwerks Terrorismusforschung (NTF) zur Zufriedenheit aller Beteiligten, so das Ergebnis am vergangenen Freitag. Über 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Behördenvertreter und Studierende diskutierten zwei Tage lang vor und nach den insgesamt zehn Vorträgen intensiv über ganz unterschiedliche Aspekte und Perspektiven der deutschsprachigen und internationalen Terrorismusforschung. Zwar spielten die Wechselwirkungen zwischen Analog und Digital aufgrund der Ansiedlung des Workshops im Arbeitsbereich Internetsoziologie der UdK Berlin eine besondere Rolle, doch wie immer beschränkte sich das Spektrum des Dargebotenen nicht auf diesen Aspekt. Und zudem gab es diesmal (vorweg) auch eine ganz besondere Überraschung, nämlich die Umwidmung des eher unverbindlichen, aber doch immer stärker nachgefragten Netzwerks Terrorismusforschung in einen klassischen Verein. Damit stärken wir das Fundament dieser erfolgreichen und längst bundesweit etablierten Idee deutlich und werden in Kürze auf der Website des NTF neben einer ausführlichen Nachlese auch weitere Details zum neu gegründeten Verein mitteilen.

NTF-Workshop 12 Berlin

NTF-Workshop 12 Berlin


Comments

You must be logged in to post a comment.

Mehr Infos über das Buch gibt es hier.