Mai

23

Vier gegen den schleichenden Kontrollverlust

Ein Beitrag vom 23. Mai 2011

Auch beim Deutschlandfunk gab es wohl eine kurze Nachlese der European Identity Conference (EIC) 2011 mit ebenso kurzen O-Tönen von Martin Kuppinger und Kim Cameron. Da die Folien der meisten Präsentationen für registrierte Nutzer des KuppingerCole-Webangebots inzwischen verfügbar sind, möchte ich an dieser Stelle auch auf die aktualisierte Fassung meines Plus-Vier-Modells verweisen, welches strukturell das klassische Identity Management (IDM) um sozialwissenschaftliche Komponenten erweitert und auf der EIC 2011 erstmals vorgestellt wurde und damit einen erfolgreichen Einstand verzeichnete. Die aktuelle Version ist u.a. hier zu finden.


Comments

You must be logged in to post a comment.

Mehr Infos über das Buch gibt es hier.