Aug

24

Neusortierung der Mailerreichbarkeit

August 24, 2010 | Kommentare deaktiviert

Es gibt nicht die eine perfekte Lösung in Sachen Erreichbarkeit via E-Mail: Sowohl “Eine für alles” als auch “Für jeden Zweck eine Mailadresse” haben ihre Vor- und Nachteile. Aufgrund aktueller Entwicklungen wurde es Zeit für eine Neusortierung der Mailerreichbarkeit – herausgekommen ist einerseits eine Reduzierung der Mailadressen und eine Fokussierung auf relevante Kernbereiche, andererseits aber auch eine ausreichend trennscharfe Differenzierung, die die Erreichbarkeit bestmöglich steuert und damit effizient sicherstellt:

Allgemeine Anfragen gehen ab sofort bitte an …

stephan @ internetsoziologie.at

Presseanfragen gehen bitte ausschließlich an …

presse @ humer.de

Consultinganfragen gehen bitte ausschließlich an …

consulting @ humer.de

Die Uni-Adressen (UdK, FHP) bleiben ebenfalls erhalten und sollten vorrangig von Studierenden und KollegInnen der jeweiligen Hochschule genutzt werden.

Die Telefon- und Faxnummern haben sich nicht geändert, ebensowenig die Webadressen.


Comments

You must be logged in to post a comment.