Apr

28

Eine besonders abstoßende Anmaßung vieler Piraten …

April 28, 2012 | Kommentare deaktiviert für Eine besonders abstoßende Anmaßung vieler Piraten …

… ist die extreme (und völlig abwegige) grundsätzliche Kritik an der parlamentarischen Demokratie. Deshalb freue ich mich sehr über diese gelungene Zusammenfassung, die ein Denkanstoß für all die Schwätzer sein sollte, die sich für innovativer und klüger halten als all die Menschen, die unter widrigsten Umständen unsere zweifelsfrei erfolgreiche Gesellschaftsordnung begründet haben (und es offenkundig nicht sind):

„Die Prinzipien der repräsentativen Demokratie sind ja nichts, was sich ein paar alte, graue Männer in irgendwelchen Hinterzimmern ausgedacht haben, um das Volk von der Macht fernzuhalten. Die Ideen der parlamentarischen Demokratie sind in Jahrhunderten erdacht und durchgesetzt worden. In ihnen steckt die Erfahrung von Generationen, Menschen haben dafür gestritten, gekämpft, manche sind dafür gestorben. Einige der wichtigsten Sätze des Grundgesetzes sind mit Blut geschrieben worden. Nur weil ein paar Neue sie anstrengend oder undurchsichtig finden, stehen sie nicht zur Disposition.“

(Quelle: ZEIT ONLINE)

Gesellschaft ist anstrengend oder undurchsichtig? Kann man wohl sagen. Da kommt man mit einer technikzentrierten Nerd-Perspektive nicht weit. Demut, Dialog und neues Denken sind hier gefordert – Digitalisierung allein reicht nicht.

Apr

24

„Networked Systems“ fällt aus

April 24, 2012 | Kommentare deaktiviert für „Networked Systems“ fällt aus

Das Seminar „Networked Systems“ fällt kurzfristig und leider auch ersatzlos aus. Alle Interessierten werden gebeten, Alternativen im Hause (Medienhaus/Gru; z.B. von Siegfried Zielinski) oder extern (z.B. an FU und HU) zu nutzen. Diplom-, Bachelor- und Masterprüfungen sind davon ausdrücklich nicht betroffen! Die Sprechstunde ist aufgrund dieser Entwicklung ab sofort nur noch nach Vereinbarung (E-Mail an humer @ udk-berlin.de)!

Apr

22

Soziokulturelle Mangelerscheinungen: Godwins Law

April 22, 2012 | Kommentare deaktiviert für Soziokulturelle Mangelerscheinungen: Godwins Law

Zumindest diese (Usenet-)“Grundregel“ für ein angenehmeres Miteinander sollte einem gestandenen Nerd bekannt sein.

Apr

18

SocialityByDesign.org: new info about holistic tech development approach online

April 18, 2012 | Kommentare deaktiviert für SocialityByDesign.org: new info about holistic tech development approach online

There is a new page on this website which focuses on my latest project task called „Sociality by Design„. This topic is part of our research project „MisPel“ (German info only, sorry). Currently there are only a few pieces of information online, but the section will grow soon. We have an excellent circle of researchers right now who want to push the idea and contribute to it – join us if you think that sociality of digital tech projects can be assured at the beginning of every tech development, just like Privacy by Design, only in a broader context.

Apr

10

Wie sieht die Entwicklung „digitaler Methoden“ in der Digitalen Klasse der UdK konkret aus?

April 10, 2012 | Kommentare deaktiviert für Wie sieht die Entwicklung „digitaler Methoden“ in der Digitalen Klasse der UdK konkret aus?

Ganz einfach: so wie das, was die US-Kollegen hier gemacht haben. Und am 24. April gehts weiter mit unserem Forschungsseminar. Die Themen diesmal u.a.: Das Soziale der Cloud und Sociality by Design.

Apr

7

Starke Worte (10): Alles beim Alten

April 7, 2012 | Kommentare deaktiviert für Starke Worte (10): Alles beim Alten

„Ich glaube […], dass man sehr viel aus der analogen Welt auf die digitale übertragen kann.“

(Thomas Jarzombek, CDU-MdB, orientiert sich in Sachen Digitalisierung offensichtlich am C-Netz)

Apr

6

EIC 2012: Sociality by Design: How Google, Facebook & Co. can reconcile Privacy and Profit

April 6, 2012 | Kommentare deaktiviert für EIC 2012: Sociality by Design: How Google, Facebook & Co. can reconcile Privacy and Profit

Listen to my lecture at the European Identity Conference 2012 in Munich this month:

Privacy and security as well as financial interests in developing and selling digital services and products can be united and end up in a win-win-situation. From a socio-scientific point of view there is no necessity for entrenched positions. When we talk about Privacy by Design, we can even strive towards Sociality by Design to achieve integrated satisfaction of every group of people involved in this process.

The talk will show that it is necessary to open up discussion, focus on sociological and psychological digitization strategies and foster close collaboration without traditional perceptions and disciplinary boundaries, how to deal with justified public interests even in highly sensitive/security R&D projects beyond PR strategies and how to solve acceptance problems in an early stage of development without the costly need of repairs afterwards.

Every step of the talk is based on sociological and psychological research used in a currently running and federally funded research project and can be adopted for other projects.

(find out more about this here)

Apr

5

Mal wieder ein altes Nerd-Problem: soziokulturelle Mangelerscheinungen

April 5, 2012 | Kommentare deaktiviert für Mal wieder ein altes Nerd-Problem: soziokulturelle Mangelerscheinungen

Ich weiß: es mag wie ein Klischee klingen, ist aber ein echtes Problem. Und dazu nicht neu: „Umgangston und Mobbing sind ein andauerndes Thema bei den Piraten: ‚Wir gerieren uns auf öffentlichen Medien oftmals wie Wilde aus Urzeiten, ohne auch nur geringe Spuren von anerzogener Höflichkeit erkennen zu lassen.'“

(Quelle: Tagesspiegel)

So gestaltet man Digitalisierung allerdings nicht. Hoffentlich finden alle Beteiligten über die Feiertage ein wenig Ruhe und Entspannung, damit unnötige Streitereien ein Ende finden. Die große Chance, die den Piraten eingeräumt wird, sollte sinnvoll genutzt und nicht unsinnig verschwendet werden.

pediapress-com

Das Buch zum Internetsoziologie-Wiki: jetzt gratis runterladen oder als Printausgabe bestellen